09. Juli 2018 / 10:53 Uhr

Rangnick macht’s – Trainer-Duett bei RB Leipzig mit Jesse Marsch

Rangnick macht’s – Trainer-Duett bei RB Leipzig mit Jesse Marsch

Guido Schäfer
Twitter-Profil
RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick feiert am Freitag seinen 60. Geburtstag
Ralf Rangnick übernimmt das Traineramt bei RB Leipzig für die Saison 2018/19 © 2018 Getty Images
Anzeige

Die Trainerfrage bei RB Leipzig ist geklärt: Sportdirektor Ralf Rangnick wird Cheftrainer bei den Roten Bullen, bis Julian Nagelsmann im Sommer 2019 das Amt übernimmt. Jesse Marsch von den New York Red Bulls wird sein Assistent.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Er macht es noch einmal: Ralf Rangnick wird Übergangs-Cheftrainer bei RB Leipzig! Wie der SPORTBUZZER am Montagvormittag erfuhr, trainiert der 60-Jährige die Rasenballer in der kommenden Saison im Duett mit Jesse Marsch (44). Welche Rolle der bisherige Chefcoach der New York Red Bulls konkret im Trainerteam spielt, wollen die Verantwortlichen um 13 Uhr bei einer Pressekonferenz am Cottaweg bekannt geben.

DURCHKLICKEN: Mal als Trainer, mal als Sportdirektor. Ralf Rangnicks Karierre bei RB Leipzig in Bildern.

Zur Galerie
Anzeige

Damit hat sich nun bestätigt, was der Sportbuzzer schon am 24. Mai vermeldete. Rangnick kehrt nach zwei Jahren Abwesenheit auf die Trainerbank zurück. Damals übernahm er nach der Entlassung von Alexander Zorniger und dem Interim mit Achim Beierlorzer die Amtsgeschäfte und führte RB Leipzig in die 1. Bundesliga.

Ralf Rangnick ist alter/neuer RB-Leipzig-Trainer. Wir haben die Fans beim ersten öffentlichen Training nach Ihrer Meinung gefragt. DURCHKLICKEN!

Zur Galerie

In der kommenden Saison rückt dann der Hoffenheimer Julian Nagelsmann bei den Roten Bullen nach. Der 30-Jährige trainiert in dieser Spielzeit noch die Kraichgauer und spielt mit ihnen in der Champions League. Danach macht er von einer Ausstiegsklausel bei der TSG Gebrauch.

Mehr zu RB Leipzig

Die Rolle des Amerikaners Jesse Marsch, der auch als neuer US-Trainer im Gespräch war, ist im Augenblick noch unklar. Fest steht: Der 44-Jährige wird dem RB-Trainerteam angehören und soll auch eine Perspektive über die Saison hinaus aufgezeigt bekommen haben. Neu bei RB ist zudem der bisherige Leverkusener Videoanalyst Lars Kornetka. Offen ist derzeit, ob U19-Coach Robert Klauß ebenfalls zu den Bundesligaprofis aufrückt.

Ist Ralf Rangnick der richtige Trainer für RB Leipzig?

RB startet am Montagnachmittag um 16 Uhr in die offizielle Vorbereitung für die kommende Saison. Da soll auch Rangnick auf dem Rasen die Übungsleitung übernehmen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt