04. Februar 2018 / 14:05 Uhr

RB Leipzig besiegt Auswärtsfluch – Neue Schuhe für Torschütze Lookman  

RB Leipzig besiegt Auswärtsfluch – Neue Schuhe für Torschütze Lookman  

Anne Grimm
Trotz falschem Schuhwerk hatten Trainer Ralph Hasenhüttl und Torschütze Ademola Lookman gut lachen: RB Leipzig entführte alle drei Punkte aus dem Borussia-Park. 
Trotz falschem Schuhwerk hatten Trainer Ralph Hasenhüttl und Torschütze Ademola Lookman gut lachen: RB Leipzig entführte alle drei Punkte aus dem Borussia-Park.  © Picture Point
Anzeige

Kein Gegentor, der erste Auswärtssieg in der Bundesliga seit dreieinhalb Monaten: Bei den Fußballern von RB Leipzig ist nach dem knappen Erfolg in Gladbach einiger Ballast abgefallen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick fielen sich in die Arme. Es war kein komplett überzeugender, dafür ein extrem wichtiger 1:0-Sieg am Samstagabend im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach. Die Erleichterung nach dem Erfolg gegen den direkten Konkurrenten um die Champions-League-Plätze war bei allen Akteuren von RB Leipzig deutlich spürbar. Kevin Kampl sagte: „Der Sieg wird uns sicher ein bisschen Rückenwind geben.“ Diego Demme lobte die Geschlossenheit: „Es war diesmal eine Teamleistung.“

JETZT Durchklicken: die Bilder zum Spiel!

Zur Galerie
Anzeige

Der Sieg kam vor allem deshalb zustande, weil die Leipziger in Gladbach gleich zwei Probleme der vergangenen Wochen beheben konnten. „Es war für die Köpfe auch ganz wichtig, dass wir heute mal wieder zu Null gespielt haben. Wir haben viele Standards verteidigt, aus dem Spiel heraus nicht viel zugelassen“, meinte Hasenhüttl. Das war auch der Plan des Trainers, verriet Kampl: „Umso länger die Null steht, desto besser ist es für uns. Weil wir immer gut für ein Tor sind.“ Erst zum vierten Mal nach 21 Spieltagen kassierten die Leipziger in der Liga keinen Gegentreffer.

Mehr zu Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig (0:1)

Erster Bundesliga-Auswärtssieg seit dreieinhalb Monaten

Der 50-Jährige und sein Trainerteam hatten in den vergangenen Wochen erneut eine Menge in das Thema Defensivarbeit investiert. In zwei Spielen hintereinander vermied seine gescholtene Abwehr nun Gegentreffer nach einem Standard. „Wir werden da weiterhin nicht locker lassen“, meinte Hasenhüttl. Die Grundaufstellung beim Verteidigen der ruhenden Bälle hat sich seit dem 1:2 in Freiburg vor zwei Wochen verändert. Die größten RB-Spieler bewachen nun die kopfballstärksten des Gegners.

Mehr zu Das Debüt von Neuzugang Ademola Lookman

Kapitän Willi Orban, der in letzter Minute mit seinem beherzten Einsatz noch den Ausgleich in Gladbach verhinderte, meinte: „Das Entscheidende war, dass wir scharf waren und das Tor mit dem letzten Willen verteidigen wollten.“ Auch den Auswärtsfluch kann der Vizemeister endlich zu den Akten legen. Seit dem fulminanten 3:2 in Dortmund Mitte Oktober hatte RB Leipzig keinen Liga-Dreier mehr in der Fremde entführt. Ganz nebenbei knackte der Vizemeister mit dem 1:0 in Gladbach in seinem zweiten Bundesligajahr die 100-Punkte-Marke.

Neue Schuhe für den Siegtorschützen

Siegtorschütze Ademola Lookman trug am Sonntag beim Auslaufen übrigens schon neue Schuhe, rutschte am Cottaweg gleich gar nicht mehr über den Rasen. „Wir haben heute gesehen, dass er mit einem bisschen besseren Stand ganz gute Lösungen hat. Die Schuhe hat er gewechselt und nun hoffen wir, dass er weiterhin so Gas gibt“, sagte Hasenhüttl. Von der Mannschaft bekam er bereits den Spitznamen „Mola“ verpasst, dem Trainer kommt allerdings „Looki“ leichter über die Lippen.

Beim Attackieren gegen den Ball muss der 20-Jährige noch dazulernen. Deshalb nahm sich der Coach den Offensivakteur beim Spielersatz-Training nach der Partie in Gladbach mehrfach zur Seite. „Das Gute ist, dass er Englisch spricht. Da kann man dann auch ohne Dolmetscher sehr schnell agieren. Das ist angenehm“, so Hasenhüttl.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt