Yussuf Poulsen im Laufduell mit Bremens Milos Veljkovic  Yussuf Poulsen im Laufduell mit Bremens Milos Veljkovic  ©
Yussuf Poulsen im Laufduell mit Bremens Milos Veljkovic 

RB Leipzig gegen Werder Bremen: Das sagen Spieler und Trainer

Die Roten Bullen zeigen sich nach der Gala in Monaco konzentriert und gewinnen 2:0 gegen Bremen. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. RB Leipzig ist wieder erster Verfolger von Meister Bayern München. Die Sachsen setzten sich am Samstagnachmittag vor 40.172 Zuschauern dank der Treffer von Naby Keita (34.) und Bernardo (87.) gegen den zuletzt wiedererstarkten SV Werder Bremen mit 2:0 (1:0) durch.

Beide Teams gingen von Beginn an hohes Tempo. Die Gäste von der Weser spielten wie angekündigt frech mit. Vor allem Fin Bartels setzte offensiv gute Akzente. Bremen wurde vor allem nach dem Wechsel immer stärker. Oft sah es jedoch nur bis zur Strafraumgrenze gefällig aus. In der 58. Minute gelang Bartels per Fallrückzieher der erste richtige Schuss aufs Tor.

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) SV Werder Bremen SV Werder Bremen (Herren) Fussball Bundesliga RB Leipzig-SV Werder Bremen (25/11/2017 15:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige