Ralph Hasenhüttl hat nur lobende Worte für Timo Wernern übrig Ralph Hasenhüttl hat nur lobende Worte für Timo Wernern übrig. © dpa
Ralph Hasenhüttl hat nur lobende Worte für Timo Wernern übrig

RB Leipzig: Hasenhüttl spricht mit Bundestrainer über Werner und beruhigt Fans

Ralph Hasenhüttl sieht sowohl bei RB Leipzig als auch im Nationalteam für Timo Werner eine goldene Zukunft. Seine Auffassung bestätigte ihm auch Jogi Löw in einem Gespräch. Der RB-Coach selbst will sich mit einer zweiten Karriere im Nationalteam hingegen noch Zeit lassen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl sieht den erfolgreichen Saisonstart seines Sturmstars Timo Werner im Nationalteam und in der Bundesliga nicht als selbstverständlich an. „Er wirkt momentan sehr in sich ruhend und fokussiert. Das ist nicht selbstverständlich nach dem Sommer mit Confed-Cup-Sieg, Goldenem Schuh und kurzer Vorbereitung, sofort so in die Spur zu finden“, meinte der 50-Jährige RB-Trainer am Donnerstag. Dabei lobte er vor allem die Bodenständigkeit Werners, der vergangene Saison mit 21 Toren die mit Abstand meisten Treffer für RB erzielte: „Er läuft nicht Gefahr abzuheben. Er nimmt alles sehr dankbar an und als Geschenk, in diesen beiden tollen Mannschaften spielen zu dürfen.“

BILDER von Timo Werner im DFB-Dress

Vor den WM-Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft führte Hasenhüttl mit Bundestrainer Jogi Löw ein „intensives Gespräch“ über den 21-Jährigen. „Wir waren uns beide einig darüber, dass er, wenn er den Weg weiter geht wie er ihn im letzten Jahr gegangen ist, wir alle noch sehr viel Freude an ihm haben.“ In den vergangenen Wochen habe der Stürmer mit den Kopfballtoren bei RB Leipzig gegen Freiburg und dem DFB-Team gegen Norwegen noch einmal eine neue Qualität gezeigt.

Zunächst kein "Teamchef Hasenhüttl"

Der 50-jährige RB-Coach freute sich über die Reaktion der Zuschauer in Werners Heimat Stuttgart, die den gescholtenen Stürmer mit Applaus und Zuspruch, statt mit Pfiffen und Häme empfingen. „Ich habe auch mal in Schwaben gearbeitet und weiß, dass die Menschen ein feines Gespür dafür haben, was einem Spieler widerfährt. Das war für ihn ein sehr wichtiges Erlebnis, dass er dort haben durfte. Es ist endlich angekommen, dass er für Deutschland spielt und Tore schießt“, sagte Hasenhüttl.

Fotogalerie: Timo Werner bei RB Leipzig

Dass der 50-Jährige selbst bald eine zweite Karriere in der österreichischen Nationalmannschaft anstrebt, wehrte er vehement ab: „Ich kann ausschließen, dass es in der nächsten Zeit einen Teamchef mit dem Namen Ralph Hasenhüttl gibt. Mir sind zehn Spiele im Jahr noch ein bisschen zu wenig.“ In einem Interview hatte der RB-Coach diese Woche erklärt, dass er sich später gut eine Zukunft auf der Trainerbank des österreichischen Nationalteams vorstellen könne. Der gebürtige Grazer absolvierte als Stürmer acht Partien für sein Heimatland und erzielte dabei drei Tore.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga Timo Werner (RB Leipzig)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige