08. November 2018 / 23:07 Uhr

RB Leipzig in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel bei Celtic Glasgow

RB Leipzig in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel bei Celtic Glasgow

Guido Schäfer
Twitter-Profil
Filip Benkovic (l.), Jean-Kevin Augustin und Scott Sinclair im Kampf um den Ball.
Filip Benkovic (l.), Jean-Kevin Augustin und Scott Sinclair im Kampf um den Ball. © Picture Point
Anzeige

Nach zehn Pflichtspielen ohne Niederlage, verliert RB Leipzig 1:2 (0:1) bei den Schotten. Guido Schäfer hat sich die Leistung der Roten Bullen genau angeschaut und Noten vergeben. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Glasgow. Im Hexenkessel von Glasgow hat RB Leipzig einen empfindlichen Rückschlag in der Europa League einstecken müssen. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick verlor am Donnerstag mit 1:2 (0:1) beim schottischen Fußball-Meister Celtic und muss nun um den Einzug in die K.o.-Runde bangen. Die Sachsen weisen hinter dem souveränen Spitzenreiter RB Salzburg (12) wie Celtic sechs Punkte auf. Immerhin spricht noch der direkte Vergleich für Leipzig dank des 2:0 im Hinspiel.

Kieran Tierney (11. Minute) und Odsonne Edouard (79.) erzielten die Treffer für die Mannschaft des früheren Liverpool-Trainers Brendan Rodgers und sorgten damit im Dauerregen für eine große Party der 60.000 Fans im Celtic Park, darunter auch Rocksänger und Edelfan Rod Stewart. Die Leipziger, die durch Jean-Kevin Augustin zum zwischenzeitlichen Ausgleich kamen (78.), kassierten dagegen nach zehn ungeschlagenen Pflichtspielen wieder eine Niederlage.

DURCHKLICKEN: RB Leipzig bei Celtic FC in der Einzelkritik

Zur Galerie
Anzeige

Ihr seht das anders? Dann bewertet jetzt hier die Leistung von RB:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt