31. Oktober 2018 / 23:17 Uhr

RB Leipzig mit Pokalsieg gegen Hoffenheim: Das sagen Spieler und Trainer

RB Leipzig mit Pokalsieg gegen Hoffenheim: Das sagen Spieler und Trainer

Anne Grimm
Leipzigs Spieler um Timo Werner (3.v.l.) jubeln nach Werners Treffer zum 1:0, vorn läuft Hoffenheims Kasim Adams. 
Leipzigs Spieler um Timo Werner (3.v.l.) jubeln nach Werners Treffer zum 1:0, vorn läuft Hoffenheims Kasim Adams. © dpa
Anzeige

2:0 (0:0) gewinnen die von Ralf Rangnick trainierten Leipziger Kicker gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Nächste Station im DFB-Pokal: das Achtelfinale. Wir haben nach dem Abpfiff Stimmen der Beteiligten gesammelt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Sie haben es geschafft! RB Leipzig steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. 2:0 (0:0) setzten sich die Messestädter am Mittwochabend gegen die TSG 1899 Hoffenheim und ihren künftigen Trainer Julian Nagelsmann durch. Beide Tore erzielte der in Halbzeit zwei für den angeschlagenen Jean-Kevin Augustin eingewechselte Nationalstümer Timo Werner. Dabei hatte RB die Partie jederzeit unter Kontrolle. Erst in der Nachspielzeit hatten die Gäste die erste echte eigene Chance.

Hoffenheim scheiterte mit Nagelsmann erneut bereits in der zweiten Runde - noch nie erreichte der künftige Cheftrainer der Leipziger das Cup-Achtelfinale. RB blieb dabei wettbewerbsübergreifend zum fünften Mal nacheinander ohne Gegentor.

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel

Marcel Halstenberg (RB Leipzig): Wir haben sie mit der Zeit geknackt. Beim 1:0 sind wir rechts gut durchgekommen, ich nehme ihn gut mit und kriege ihn noch vor der Linie. Timo steht natürlich genau da, wo ein Stürmer stehen muss. Zur Galerie
Marcel Halstenberg (RB Leipzig): "Wir haben sie mit der Zeit geknackt. Beim 1:0 sind wir rechts gut durchgekommen, ich nehme ihn gut mit und kriege ihn noch vor der Linie. Timo steht natürlich genau da, wo ein Stürmer stehen muss." ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt