RB-Coach Ralph Hasenhüttl: Will endlich seine DFB-Pokal-Bilanz aufbessern: RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl. © Christian Modla
RB-Coach Ralph Hasenhüttl:

RB Leipzig startet in die Saison - Gulacsi startet als Nummer eins

RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl will gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen endlich seine Bilanz im DFB-Pokal aufbessern. Den ältesten Feldspieler stellt er allerdings frei und beantwortet vor dem ersten Pflichtspiel die Torhüterfrage.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Aalen als gutes Omen? Ralph Hasenhüttl wäre es zu wünschen. Erst einmal schaffte der 50-jährige Trainer den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals. Im August 2012 warf er mit dem VfR Aalen seinen späteren Arbeitgeber FC Ingolstadt (3:0) aus dem Wettbewerb. In diesem Jahr sind die Vorzeichen aufgrund des Kontrahenten ebenfalls gut: Alles andere als ein deutlicher Sieg gegen den Verbandsliga-Aufsteiger Sportfreunde Dorfmerkingen und der Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals wären für den Vizemeister eine große Blamage.

Die Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen #Dorfmerkinge...

Die Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen #Dorfmerkingen. 🎥

Geplaatst door RB Leipzig op vrijdag 11 augustus 2017

Hasenhüttl sagte am Freitag: „Das Weiterkommen in der ersten Runde ist Pflicht. Je eher du die Tore machst, desto einfacher wird’s. Wenn in Aalen für so ein Spiel so viele Zuschauer kommen, dann wollen wir viele Tore erzielen und mit unserem Fußball begeistern.“ An seiner alten Wirkungsstätte im Ostalb-Stadion vor 14.500 Zuschauern soll die Bilanz des Österreichers endlich aufgebessert werden, der zweite Sieg im neunten Pokalspiel als Trainer her.

Alte Nummer eins im Tor

Pünktlich zum Saisonauftakt am Sonntag (15.30 Uhr), hat der RB-Coach nicht nur mit Willi Orban seinen neuen Kapitän bestimmt, sondern auch die Torhüterfrage beantwortet und sich für den ungarischen Nationalkeeper entschieden. „Pete geht als Nummer eins in die Saison, er hat man absolutes Vertrauen und volle Rückendeckung“, sagte Hasenhüttl. Ob Gulacis Konkurrent Yvon Mvogo bis zum Duell mit den Sportfreunden wieder einsatzbereit ist, steht sowieso noch in den Sternen. Nach einem Zusammenprall mit Jean-Kevin Augustin diese Woche im Training plagen den Schweizer Rückenschmerzen.

Obwohl der Coach nach der Videoanalyse des Sechstligisten betont, „man müsse den Gegner nicht größer machen, als er ist“, will Hasenhüttl mit der bestmöglichen Elf auflaufen. Als Defizit in der Vorbereitung sah der Trainer noch den Abschluss, wünscht sich deshalb am Sonntag besonders viele Tore.

Compper wird erneut Vater

Routinier Marvin Compper wird beim ersten Pflichtspiel fehlen. Hasenhüttl stellte den 32-Jährigen aus einem besonders schönen Grund frei: Er ist zum zweiten Mal Vater geworden. Sein dreijähriger Sohn Elijah hat am Donnerstag einen kleinen Bruder namens Rafael bekommen.

Wie bereits angekündigt bleiben auch Emil Forsberg (eitrige Angina), Bernardo (Sprunggelenk) sowie Diego Demme (Knieprellung) zu Hause. Naby Keita, der am Freitag beim Training fehlte, soll hingegen dabei sein. Er wurde mit Magenproblemen zum Arzt geschickt, Hasenhüttl befürchtet aber keinen Ausfall seines Superstars.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga Fussball DFB-Pokal Sportfreunde Dorfmerkingen Sportfreunde Dorfmerkingen (Herren) Sportfreunde Dorfmerkingen-RB Leipzig (13/08/2017 15:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige