RB Leipzig will dem klammen HCL unter die Arme greifen RB Leipzig will dem klammen HCL unter die Arme greifen. © Christian Modla
RB Leipzig will dem klammen HCL unter die Arme greifen

RB Leipzig will HCL unterstützen – Sponsorentreffen im Rathaus

Der HC Leipzig muss 900.000 Euro Verbindlichkeiten zeitnah abtragen, sonst droht das Aus. Fans sollen helfen, können aber keine Spendenbelege erwarten. Unterdessen hat sich auch RB Leipzig gemeldet.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Nach Bekanntwerden des enormen Schuldenbergs beim Frauenhandball-Bundesligisten HC Leipzig mehren sich offenbar Signale aus der Fanszene, den Verein finanziell unterstützen zu wollen. Wie HCL-Manager Kay-Sven Hähner am Freitag gegenüber LVZ.de erklärte, gebe es bereits Feedback auf die gesendete Unterstützungsbitte. Einen ersten Zwischenstand wollen die Blau-Gelben am Freitagabend bekannt geben, so Hähner. Zudem hat sich RB Leipzig gemeldet und will Trikots für den angeschlagenen Frauenhandball-Rekordmeister versteigern lassen.

Den kompletten Text sowie alle weiteren Informationen rund um RB Leipzig gibt's im Special!

Region/Leipzig RB Leipzig

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige