01. Mai 2018 / 18:38 Uhr

RB Leipzigs Dominik Kaiser und Yussuf Poulsen sind Stars beim Aufgalopp

RB Leipzigs Dominik Kaiser und Yussuf Poulsen sind Stars beim Aufgalopp

Guido Schäfer
Twitter-Profil
RB Leipzigs Dominik Kaiser überreicht bei der Siegerehrung ein signiertes Trikot und zwei Tickets.
RB Leipzigs Dominik Kaiser überreicht bei der Siegerehrung ein signiertes Trikot und zwei Tickets. © Christian Modla
Anzeige

Dominik Kaiser verlässt nach sechs erfolgreichen Jahren RB Leipzig. Wo es für ihn als nächstes hingeht, steht aber noch nicht fest. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Sie kamen nur im Schneckentempo voran, schrieben ungezählte Autogramme und stellten sich gut gelaunt für Selfies in Positur. Die RB Leipzig-Stars Dominik Kaiser (29) und Yussuf Poulsen (23) genossen an ihrem trainingsfreien Tag das Bad in der Menge im Scheibenholz, gaben sich bodenständig, volksnah, freundlich. Die Publikumslieblinge der RB-Fans spielen nur noch zwei Bundesligapartien zusammen. Kaisers Vertrag läuft aus, „Mister RB Leipzig“ verlässt die Roten Bullen nach sechs erfolgreichen Jahren im Sommer. Ziel? „Steht noch nicht fest“, sagt Kaiser. „Fest steht, dass ich weiter kicken werde.“ Unter anderem im Rennen: Der 1. FC Köln und Red Bull New York.

Fotogalerie: Dominik Kaiser bei RB Leipzig

Zur Galerie
Anzeige

Kumpel Poulsen bleibt länger (Vertrag bis 2021) und ist jetzt schon von Trennungsschmerz durchdrungen. „Ein guter Freund und Fußballer geht, das tut nicht nur mir weh.“ Das dynamische Duo führte die RB-Delegation beim Aufgalopp an. Außerdem gesichtet: Clubarzt Frank Striegler, Pressechef Benjamin Ippoliti, Florian Scholz (Kommunikation/Marketing) und Ulrich Wolter (Boss in Stadionfragen und für Fanbelange). Weitere Fußballer waren nicht gesichtet. Sonnabend steigt die Partie gegen Wolfsburg.

Kaiser hat mit RB die Ligen vier bis eins und die Qualifikation für die Champions League erlebt und wird am 13. Mai in der Red-Bull-Arena gebührend gefeiert. Beim Abschiedsspiel Kaiser & Friends gegen die aktuellen RB-Stars steht noch nicht fest, ob Poulsen bei den Freunden und/oder Profis aufläuft.

Mehr zu RB Leipzig

Zum Abschied eines verdienten Helden der Arbeit gehörte gestern auch Rennen vier im Scheibenholz - der mit 5000 Euro dotierte Kaiserball. Kaiser selbst wettete nicht, war zu beschäftigt mit diversen Interviews und einem Plausch mit TV-Star Kamilla Senjo („Brisant“). Poulsens Freundin Maria gewann in Rennen drei 135 Euro bei eingesetzten 10 Euro. Florian Scholz investierte beim Kaiserball satte 20 Euro und war Lichtjahre vom Zieleinlauf Sameer, Jetsetter und Circulate entfernt. Die Siegerehrung nahm Kaiser persönlich vor, übereichte ein signiertes RB-Trikot und zwei Tickets. Das Scheibenholz finden Kaiser und Poulsen gut. Kaiser: „Wir sind jeder Jahr hier. Eine wunderbare Veranstaltung.“ Poulsen, der übrigens mit einer Pferdelunge gesegnet ist: „Ich kenne keine schönere Rennbahn.“ Gastgeber Alexander Leip war hin und weg von den Fußballern und ihren besseren Hälfte. „Jung, schön, erfolgreich und sympathisch. All das kommt nicht immer zusammen.“ Und dann radelten sie von dannen. Dominik, Juliane, Yussuf und Maria.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt