12. September 2017 / 14:17 Uhr

RB Leipzigs Gegner AS Monaco ist in Leipzig angekommen 

RB Leipzigs Gegner AS Monaco ist in Leipzig angekommen 

Armin Rudolph
RB Leipzigs Gegner AS Monaco ist in der Messestadt eingetroffen. 
RB Leipzigs Gegner AS Monaco ist in der Messestadt eingetroffen.  © Dirk Knofe
Anzeige

Der französische Meister landet mit einer Chartermaschine auf dem Flughafen Leipzig/Halle. Wir haben Bilder von der Ankunft. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Der französische Meister schwebte am Dienstag um 12.35 Uhr mit einem Charterjet in der Messestadt ein. Die Stars des portugiesischen Trainers Leonardo Jardim, 42, waren in Cannes zu ihrer Reise gestratet. Mit zwei in Leipzig gemieteten Bussen ging es anschließend ins Hotel Innside by Meliá in der Gottschedstraße. Dort checkte das Team, von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt, eine Stunde nach der Landung ein. Die Monegassen geben um 17.30 Uhr eine Pressekonferenz und werden um 18 Uhr im Stadion trainieren, das wegen des „Champions-League-Brandzeichens“ (Branding) nur RB-Arena heißen darf. Die "Roten Bullen" des Sponsors mussten entfernt werden. Medienvertreter dürfen die ersten 15 Minuten zuschauen.

Mehr zum Thema: Frankreichs Meister AS Monaco im Überblick

JETZT Durchklicken: Die Ankunft des AS Monaco in Leipzig. 

Zur Galerie

Die Generalprobe der Franzosen in der heimischen Liga ging am vergangenen Wochenende gewaltig in die Hose. Nach drei Siegen zum Auftakt verloren die Monegassen bei OGC Nizza mit 0:4.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt