07. März 2018 / 13:13 Uhr

RB Leipzigs Gegner da - Zenit St. Petersburg bezieht Quartier

RB Leipzigs Gegner da - Zenit St. Petersburg bezieht Quartier

Antje Henselin-Rudolph
Zenit-Co-Trainer Anatolij Tymoschtschuk bei der Ankunft in der Leipziger Innenstadt
Zenit-Co-Trainer Anatolij Tymoschtschuk bei der Ankunft in der Leipziger Innenstadt © Dirk Knofe
Anzeige

Einen Tag vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League landeten die Russen am Mittwochmittag in Leipzig.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Sie sind da! Die Kicker des FC Zenit St. Petersburg sind am Mittwochmittag in der Messestadt gelandet. Vom Flughafen Leipzig/Halle aus ging es für das Team von Coach Roberto Mancini direkt in die Innenstadt. RB Leipzigs Achtelfinal-Gegner in der Europa League nächtigt im Melia Innside. Dort hatten in der Vergangenheit auch bereits die AS Monaco und der SSC Neapel ihr Quartier bezogen.

DURCHKLICKEN: Ankunft der Zenit-Kicker in Leipzig

RB Leipzig Achtelfinal-Gegner Zenit St. Petersburg ist am Mittag des 7. März in der Messestadt angekommen. Zur Galerie
RB Leipzig Achtelfinal-Gegner Zenit St. Petersburg ist am Mittag des 7. März in der Messestadt angekommen. ©
Anzeige

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es für die Russen dann am Abend auf den Rasen. Um 18 Uhr absolvieren sie ihr Abschlusstraining in der Red Bull Arena. RB Leipzig verzichtet dagegen wie gewohnt auf die Einheit im Stadion. Ralph Hasenhüttl bittet statt dessen am heimischen Cottaweg zum letzten Stelldichein. Los geht's bereits um 15.30 Uhr. In der Anfangsviertelstunde dürfen Journalisten dabei sein. Für die Rasenball-Fans gibt es in dieser Woche keine Chance, um bei den Trainingseinheiten ihrer Lieblinge am Zaun zu stehen.

JETZT Durchklicken: Abschlusstraining von RB Leipzig vorm Europa-League-Heimspiel gegen Zenit St. Petersburg

Abschlusstraining von RB Leipzig vorm Heimspiel gegen Zenit St. Petersburg (22) (Christian Modla) Zur Galerie
Abschlusstraining von RB Leipzig vorm Heimspiel gegen Zenit St. Petersburg (22) (Christian Modla) ©

Anpfiff für das Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League unter Flutlicht ist am Donnerstagabend um 21.05 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt