06. September 2018 / 19:51 Uhr

RB Leipzigs Marcel Halstenberg meldet sich beim 1:0 gegen Lubin zurück

RB Leipzigs Marcel Halstenberg meldet sich beim 1:0 gegen Lubin zurück

Guido Schäfer
Twitter-Profil
Der RB Leipzig spielte am 6. September 2018 in einem Testspiel im Trainingszentrum am Cottaweg gegen Lubin.
RB Leipzigs Yussuf Poulsen gibt den Ball nach Innen. © Dirk Knofe
Anzeige

Das Tor für die Messestädter gegen den polnischen Erstligisten erzielte Nachwuchsspieler Erik Majetschak in der 48. Minute.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Am 23. Januar hatte sich RB-Ass Marcel Halstenberg bei einem Trainingsunfall mit Jean-Kevin Augustin das Kreuzband gerissen, gestern kehrte der Nationalspieler nach harten Monaten in der Reha aufs Spielfeld zurück. Beim 1:0 (0:0)-Testsieg gegen den polnischen Erstligisten Zaglebie Lubin spielte der 26-jährige Linksverteidiger verabredete 30 Minuten und wies vor 492 Fans am Cottaweg nach, dass wieder mit ihm zu rechnen ist. Wenn das Knie und der Rest nicht reagieren, könnte Halstenberg schon beim Heimspiel gegen Hannover (15. September) sein Bundesliga-Comeback feiern. Die Rückkehr der einstigen tragenden Säule überstrahlte alles und jeden. RB-Coach Ralf Rangnick, der im ersten Durchgang vornehmlich seine Profis brachte und danach diversen U19-Talenten eine Chance gab: „Wichtig ist, dass Halste keine Probleme hatte. Ich bin sehr froh, dass Halste zeitnah zu einer Alternative wird. Alleine seine Standards sind eine Waffe. Wir haben heute wenig zugelassen. Die Jungen haben es gut gemacht. Guter Test.“

JETZT Durchklicken: Die Bilder zum Spiel RB Leipzig gegen Zaglebie Lubin

Zur Galerie
Anzeige

Halstenberg selbst war „einfach nur happy, wieder Fußball spielen zu können“. Der Empfang der Zuschauer war wie das Wetter: warm. Der erste Durchgang - ereignisarm. Auffallend gut lediglich Augustin, Nordi Mukiele und der für Halstenberg eingewechselte Marcelo Saracchi. Danach wurde es gegen rustikale Gäste unterhaltsamer, flotter, offensiver. Erik Majetschaks 1:0 drückte die Kräfteverhältnisse nur unzureichend aus.

Mehr zu RB Leipzig

RB: Müller - Orban, Konaté, Poulsen, Mukiele, Halstenberg (31. Saracchi), Laimer, Augustin, Krauß, Mekonnen, Majetschak

Zur Halbzeit eingewechselt: Jäkel, Fontaine, Hopp, Böhmer, Hartmann, Biaz, Schulze

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt