08. Juni 2018 / 16:11 Uhr

RB Leipzigs Neuzugang Marcelo Saracchi ist in Leipzig gelandet

RB Leipzigs Neuzugang Marcelo Saracchi ist in Leipzig gelandet

Guido Schäfer
Twitter-Profil
Leipzig, 08.06.2018, Flughafen Leipzig-Halle. , 
RB Leipzig, Fussball, 1.Bundesliga. , 
Im Bild: Ankunft von Marcelo Saracchi, RB Neuzugang aus Uruguay , 
Foto: PICTURE POINT / Petzsche , 
VER…FFENTLICHUNG IST HONORARPFLICHTIG, zuzŸgl. MWST. , 
Volksbank Leipzig, BLZ: 860 956 04, Konto-Nr.: 307 239 000.
RB Leipzigs Neuzugang Marcelo Saracchi ist in Leipzig gelandet © Picture Point
Anzeige

Den RB-Neuzugang aus Uruguay haben Teammanager Tim Sebastian und RB-Videomann Danny Staigys empfangen und zum Medizincheck in RB Leipzigs Trainingszentrum gebracht.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Er ist unter uns! Mit Verspätung betrat RB Leipzigs Neuzugang in spe, Marcelo Saracchi, am Freitag Leipziger Boden. Die für 14.35 Uhr avisierte Maschine aus Frankfurt (Lufthansa-Flug LH 158) setzte über eine Stunde später am Flughafen Leipzig auf. RB-Teammanager Tim Sebastian und RB-Videomann Danny Staigys nahmen den 20-jährigem Uruguayer in Empfang, chauffierten Sarachi zum Medizincheck ins Trainingszentrum der Roten Bullen.

JETZT DURCHKLICKEN: Marcelo Saracchi ist in Leipzig angekommen.

Zur Galerie
Anzeige

Was wir wissen: Der junge Uruguayer hat sich beim argentinischen Erstligisten River Plate Buenos Aires in den Vordergrund und auf die Besetzungsliste von RB-Sportdirektor Ralf Rangnick gespielt. Der dynamische Profi hat einen furchterregend guten linken Fuß und kann in der Abwehrkette oder im linken Mittelfeld kicken. Wir wissen auch, dass Saracchi soziale Medien mag und die Welt via Facebook, Twitter und Instagram an seinem Leben und seinen Lieben teilhaben lässt. Das tun sie alle, die heutigen Fußballspieler.

DURCHKLICKEN: Zu- und Abgänge von RB Leipzig

Zur Galerie

Unklar ist, wie viele Euro mehr als zehn Millionen von Leipzig nach Buenos Aires überwiesen werden müssen. Dass ein Mann wie Saracchi überhaupt Thema werden konnte, hat mit der neuen internationalen Ausrichtung unter Rangnicks Chefscout Paul Mitchell zu tun. RB will weltweit wissen, was kreucht, fleucht und wer kicken kann. Anbei ein Link mit einer der jüngeren Heldentaten des Neuen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt