Timo Werner RB Leipzig Torjubel Timo Werner hat den Sprung in die deutsche Nationalelf geschafft. © dpa
Timo Werner RB Leipzig Torjubel

RB Leipzigs Timo Werner erstmals für Nationalelf nominiert

Bundestrainer Joachim Löw plant mit dem 21-Jährigen für das Länderspiel gegen England und die WM-Qualifikation gegen Aserbaidschan.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Timo Werner hat den Sprung von der U21 in die deutsche A-Nationalelf geschafft. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Angreifer von RB Leipzig am Freitag für den anstehenden Test gegen England am 22. März und das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am 26. März.

“Werner ist ein junger und interessanter Spieler mit guter Perspektive. Er ist sehr variabel und hat in dieser Saison konstant auf hohem Niveau gespielt", begründete Löw seine Wahl. "Ich freue mich darauf, ihn in unserem Kreis begrüßen und beobachten zu können.”

Jogi Löw RB Leipzig Tribüne Joachim Löw nahm Timo Werners Spiel in Leipzig bereits selbst in Augenschein. © dpa

Für Werner ist es die erste Nominierung für die A-Mannschaft. Er hatte am 5. März seinen 21. Geburtstag gefeiert. Bis dato gehörte er zu den Stammkräften in der U21. In der Bundesliga führt er die Liste der deutschen Torschützen mit 14 Treffern an. RB Leipzig gratulierte seinem Angreifer via Twitter. Er ist der erste Spieler des Clubs, der den Sprung ins DFB-Team geschafft hat.

Werners Coach Ralph Hasenhüttl hatte seinen Stürmer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Bremen am Donnerstag bereits überschwänglich gelobt. „Er ist in seiner Entwicklung kompletter geworden", so der Trainer. "Das Gesamtpaket Timo Werner ist jetzt schon gut und es wird ein Großartiges. Timo Werner ist sportlich und menschlich gewachsen.“

Mehr zum Thema RB Leipzig:

Dreimal Samstag, einmal Sonntag: Restprogramm von RB Leipzig terminiert

Wechselgerüchte um Timo Werner - Jungstar bleibt in Leipzig

Dass eine Nominierung für die DFB-Elf die logische Folge dieser Entwicklung sein würde, hatte auch RB-Sportdirektor Ralf Rangnick prognostiziert. "Wenn er weiter so spielt, wie er es zuletzt gemacht hat, wird kein Weg daran vorbeiführen.“

(mit dpa)

Der komplette Kader der deutschen Nationalmannschaft:

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga Deutschland (Herren) Timo Werner (RB Leipzig)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige