UEFA Youth League RB Leipzig - Besiktas Istanbul (Dirk Knofe) (6) Versöhnlicher Abschluss für RB Leipzigs U19 in der UEFA Youth League: Am letzten Spieltag der Gruppenphase besiegt das Team von Trainer Robert Klauß Besiktas Istanbul mit 4:0. © Dirk Knofe
UEFA Youth League RB Leipzig - Besiktas Istanbul (Dirk Knofe) (6)

RB Leipzigs U19 verabschiedet sich mit Kantersieg aus der Youth League

Gegen die A-Junioren von Besiktas Istanbul trifft die Klauß-Elf gleich vier Mal.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Trainer Robert Klauß hatte das Ziel vor dem Spiel klar definiert: "Im letzten internationalen Spiel der Saison nochmals alles investieren, um den ersten Dreier einzufahren“. Mit einem 4:0 (0:0) über Besiktas Istanbul haben seine Jungs diese Vorgabe am Dienstagnachmittag bestens umgesetzt. Durch den ersten Sieg einer RB-Mannschaft in der Youth League belegt die U19 in der Abschlusstabelle den dritten Tabellenplatz vor den Türken. Schon vor dem Spieltag hatten sich der AS Monaco und der FC Porto für die nächste Runde qualifiziert.

JETZT Durchklicken: Die Bilder zum Spiel!

354 Zuschauer am Cottaweg gaben dem Spiel einen gebührenden Rahmen. In der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin, weder auf der einen noch auf der anderen Seite gab es wesentliche Chancen. Die beste Gelegenheit besaß Kilian Ludewig nach nur 50 gespielten Sekunden. Aus 18 Metern verfehlte der rechte Verteidiger das Ziel nur knapp. Der Ball ging einen Meter über die Latte. Mit einem torlosen Unentschieden wurden die Seiten gewechselt.

Nach Anpfiff erst einmal das identische Bild. RB erspielte sich nun aber etwas mehr Spielanteile. Die Belohnung dann in der 57. Minute. Nach einer Ecke von links wurde der Ball per Kopf auf den völlig freistehenden Felix Schimmel verlängert. Volley aus 12 Metern nagelte der Mittelfeldspieler den Ball zur umjubelten Führung in die Maschen.

Gastgeber bestimmen die zweite Hälfte

Der Führungstreffer wirkte wie eine Befreiung. RB beherrschte das Spiel. Lediglich in der 60. Minute musste Torhüter Julian Krahl einmal mit einer Glanztat retten, um den Ausgleich zu verhindern. Mit dem 2:0 durch Niclas Stierlin (81.) war das Spiel dann entschieden. Die Gäste ließen die Köpfe hängen und RB hatte Lust auf Fußball und weitere Treffer. Für den Endstand sorgten Emre Mert Aslan in der 81. Minute per Foulelfmeter sowie der in der Halbzeit eingewechselte U17-Spieler Fabrice Hartmann eine Minute vor dem Abpfiff. Alles in allen ein versönlicher Abschluss mit einem auch in der Höhe zum Schluss verdienten Sieg der Roten Bullen.

Coach Robert Klauß war sichtlich froh: „Ich freue mich für die Jungs, die heute sehr diszipliniert waren und hochkonzentriert gearbeitet haben. Es ist schön, dass sie sich diesmal auch für den Aufwand belohnen konnten. Eine super Mannschaftsleistung zum Abschluss unserer ersten Youth-League-Saison.“

Die Statistik zum Spiel:

Tore: 1:0 Felix Schimmel (57.); 2:0 Niclas Stierlin (69.); 3:0 Emre Aslan (81./Foulelfmeter), 4:0 Farbrice Hartmann (89.).

Zuschauer: 354

RB Leipzig U19: Krahl – Hoppe, Schelenz, Minz, Ludewig – Stierlin (73. Schmidt), Senkbeil – Schimmel (58. Holm), Fontaine (46. Hartmann) - Abouchabaka, Aslan

Schiedsrichter: Manfredas Lukjancukas (Litauen)

Region/Leipzig RB Leipzig RasenBallsport Leipzig (A-Junioren) Besiktas JK Istanbul Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige