18. April 2017 / 17:13 Uhr

Regionalliga Nordost: Luckenwalde ist beim Schlusslicht Neustrelitz zu Gast

Regionalliga Nordost: Luckenwalde ist beim Schlusslicht Neustrelitz zu Gast

Sport Lucki
Twitter-Profil
FSV 63 Luckenwalde vs. Union Fürstenwalde
FSV 63 Luckenwalde vs. Union Fürstenwalde © Frank Neßler
Anzeige

Regionalliga Nordost: FSV 63 will weiter punkten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

"Unser Klassenerhalt ist sicher, da brennt aus meiner Sicht nichts mehr an“, erklärt Ingo Nachtigall, der Trainer der Luckenwalder Regionalligafußballer. Für ihn und seine Mannschaft rückt deshalb schon das Pokalfinale Ende Mai bei Energie Cottbus in den Fokus.

Im Endspurt der Meisterschaft haben die Luckenwalder jedoch ebenfalls nichts zu verschenken. Schon gar nicht beim Tabellenletzten in Neustrelitz, wo am Mittwochabend das Punktspiel um 19 Uhr im Parkstadion angepfiffen wird. Das Ziel der Gastgeber ist klar. Die TSG-Fußballer wollen gegen Luckenwalde ihre katastrophale Heimbilanz aufbessern. Von 14 Heimspielen verloren die Neustrelitzer zwölf, zweimal gab es ein Unentschieden. „Wir wollen unseren Fans endlich drei Punkte schenken“, wird TSG-Kapitän René Pütt auf der Homepage der Gastgeber zitiert.

Aber auch die Luckenwalder haben Ziele für den Saisonendspurt in der Regionalliga Nordost. Sie wollen nach den Worten ihres Trainers Union Fürstenwalde abfangen. Sechs Punkte trennen den Tabellensechzehnten vom Fünfzehnten. „Das ist machbar“, sagt Nachtigall, „ein Sieg in Neustrelitz ist dafür aber eine Bedingung.“ Der Kader der Luckenwalder bleibt gegenüber dem 3:2-Erfolg vom Gründonnerstag gegen Fürstenwalde unverändert. Von den zahlreichen Verletzten kehrt keiner in die FSV-Elf zurück.

In der Hinrunde gewannen die Luckenwalder am 12. Spieltag gegen Neustrelitz mit 1:0. FSV-Torschütze war Clemens Koplin im Seelenbinder-Stadion. Coach Ingo Nachtigall erwartet wieder eine enge Partie zwischen beiden Mannschaften. „Es wird schwer, aber wir fahren nicht chancenlos nach Neustrelitz“, so der Luckenwalder Trainer.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt