Mike Eglseder und Lukas Knechtel vom SV Babelsberg waren beim Ausbruch des Feuers im Haus. Mike Eglseder und Lukas Knechtel vom SV Babelsberg waren beim Ausbruch des Feuers im Haus. © Privat/Montage
Mike Eglseder und Lukas Knechtel vom SV Babelsberg waren beim Ausbruch des Feuers im Haus.

Feuer in Babelsberg - Spieler helfen bei Löscharbeiten

Lukas Knechtel und Mike Eglseder vom SV Babelsberg 03 befinden sich in einem Mehrfamilienhaus als plötzlich ein Feuer ausbricht. Doch die Amateurkicker flüchten nicht - sie versuchen, den Brand zu löschen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Im Potsdamer Stadtteil Babelsberg ist am Montagabend gegen 18.20 Uhr aus noch unbekannten Gründen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Semmelweisstraße in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. In dem Mehrfamilienhaus wohnt auch Lukas Knechtel vom Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03. Er und Mitspieler Mike Eglseder waren zum Zeitpunkt des Brandes im Haus und versuchten bei den Löscharbeiten zu helfen.

"Mike und ich haben uns dann den kleinen Feuerlöscher aus meiner Wohnung genommen und sind hoch ins Dachgeschoss."

"Das war schon ganz schön wild", sagt Knechtel, der vor der Saison vom VfB Lübeck an den Babelsberger Park wechselte und bislang in 13 Partien zum Einsatz kam. "Ich habe mit Mike und anderen Freunden bei mir in der Wohnung gesessen, als im Haus auf einmal alle Klingeln gedrückt wurden und man schon die Stimmen hörte, dass es brennt", erinnert sich Knechtel.

"Ich bin dann kurz raus und habe in der Dachgeschosswohnung Rauch gesehen. Mike und ich haben uns dann den kleinen Feuerlöscher aus meiner Wohnung genommen und sind hoch ins Dachgeschoss. Die Wohnung war aber abgeschlossen. Dann haben wir die Tür eingetreten und in allen Räumen geschaut, ob noch jemand in der Wohnung ist. Das Feuer griff bereits vom Balkon auf die Wohnung über und wir konnten nicht mehr viel ausrichten", so Knechtel, der mit Eglseder bis auf Schmerzen in der Lunge unversehrt aus der Sache rauskam.

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Mit dem Bewohner der Dachgeschosswohnung hat Knechtel bislang noch nicht gesprochen und kennt auch nicht die Brandursache. "Die Feuerwehr war dann schnell vor Ort und hat die Lage in den Griff bekommen."

Lukas Knechtel (r.) steht seit vergangenem Sommer im Kader des SV Babelsberg 03. © Oliver Schwandt

Die Wohnung ist laut Polizei durch den Brand so stark beschädigt worden, dass sie nicht mehr bewohnbar ist. Rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz, 15 Fahrzeuge rückten aus. Die Potsdamer Feuerwehr twitterte über ihren Einsatz. Kurz nach 22 Uhr war der Brand gelöscht. Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet.

Lukas Knechtel (SV Babelsberg 03) Mike Eglseder (SV Babelsberg 03) Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren) Kreis Havelland Region/Brandenburg SV Babelsberg 03 SV Babelsberg 03 (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige