SVB-Angreifer Andis Shala. SVB-Angreifer Andis Shala. © Verein
SVB-Angreifer Andis Shala.

Regionalliga Nordost: Trainingsauftakt beim SV Babelsberg 03

Regionalliga Nordost: Babelsberg 03 startet mit fünf Neuzugängen in die Vorbereitung – konkretes Angebot für Andis Shala.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

„Es ist schon ein riesiger Umbruch, das muss man zugeben“, sagte Almedin Civa am Rande des gestrigen Trainingsauftaktes von Fußball-Regionalligist Babelsberg 03. Das Gesicht seiner Mannschaft, die er in der Ende Juli beginnenden Viertliga-Saison als Sportlicher Leiter und Trainer in Personalunion betreut, hat sich stark verändert. Mit Ugurtan Cepni, Bilal Cubukcu, Matthias Steinborn (alle BFC Dynamo), Laurin von Piechowski (Chemnitzer FC), Erdal Akdari (Ziel unbekannt) und Lovro Sindik (Berliner AK) haben den Kiezverein gleich sechs Stammspieler der vergangenen Saison verlassen. „Das ist aber auch eine Chance für die jüngeren Spieler, sich zu beweisen“, betont Civa und freut sich auf die anstehenden Aufgaben mit seiner „jungen und talentierten Mannschaft“.

In dieser stehen mit Sven Reimann (FC Carl Zeiss Jena), Masami Okada (FC Schönberg), Tim Steuk (Fordham Rams), Lukas Wilton (FSV Zwickau) und Kubilay Büyükdemir (VfB Lübeck) fünf Neuzugänge. „Ich bin mit dem aktuellen Kader zufrieden. Wir haben jetzt 19 Spieler unter Vertrag“, so Civa, für den die neue Doppelbelastung kein Problem darstellt. „Dessen war ich mir ja bewusst. Ich war zuvor auch jeden Tag mit auf dem Platz und übernehme jetzt eben die Trainingsleitung.“

Shala-Verbleib fraglich

Ob er als Trainer weiterhin mit Torjäger Andis Shala planen kann, ist derweil fraglich. Für den 28-Jährigen, der noch zwei Jahre Vertrag am Babelsberger Park hat, liege dem Verein ein konkretes Angebot vor. „Andis ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Sollte es zu einem Wechsel kommen, müssen alle Parteien etwas davon haben – auch der SV Babelsberg 03“, betont Civa mit Blick auf eine für Shala fällige Ablösesumme, die beim vorliegenden Angebot deutlich unter den Vorstellungen der Filmstädter liege.

Bereits im vergangenen Sommer hatte der FC Energie Cottbus um Trainer Claus-Dieter Wollitz seine Fühler nach Shala ausgestreckt, sich beim SVB aber eine Abfuhr eingehandelt. Gut möglich, dass das von Civa bestätigte Angebot erneut aus der Lausitz kommt. Beim gestern absolvierten Laktattest auf der Sandscholle war Shala, der in der vergangenen Spielzeit in 30 Punktspielen 21 Treffer erzielte, mit dabei.

Region/Brandenburg Kreis Havelland SV Babelsberg 03 SV Babelsberg 03 (Herren) Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige