01. Juni 2018 / 10:49 Uhr

Bericht: Regionalligaspieler täuscht Wechsel vor - "Er hat uns verarscht"

Bericht: Regionalligaspieler täuscht Wechsel vor - "Er hat uns verarscht"

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Bryan Gaul wechselt nicht in die USA, sondern nach Zwickau. 
Bryan Gaul wechselt nicht in die USA, sondern nach Zwickau.  © imago/Eibner
Anzeige

Der US-Amerikaner Bryan Gaul spielte zuletzt beim SV Elversberg, nun wechselt er zum FSV Zwickau. Doch wie der Deal ablief, gefiel seinem bisherigen Verein nicht. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kurioser geht es kaum. Der US-Amerikaner Bryan Gaul ist Fußballprofi in Deutschland. Bei seinem Verein, dem Regionalligisten SV Elversberg, soll er nach Angaben der Bild vor einiger Zeit um die Vertragsauflösung gebeten haben, weil er angeblich ein Angebot aus seiner Heimat annehmen wollte, um näher bei seiner Freundin zu sein, die in Los Angeles wohnt. Doch das scheint gar nicht zu stimmen.

Denn Gaul geht wohl nicht in die USA, sondern bleibt in Deutschland. Statt in die USA zu wechseln, unterschrieb Gaul bei Drittligist FSV Zwickau. Elversberg-Trainer Roland Seitz: „Er hat uns verarscht.“

Mehr Aktuelles vom SPORTBUZZER
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt