11. Juli 2018 / 19:20 Uhr

Reineke hält Elfer, aber Schwicheldt verliert

Reineke hält Elfer, aber Schwicheldt verliert

Max Seeler
Jan Wollenhaupt (links) unterlag mit Schwicheldt II beim TSV-Cup in Hohenhameln dem SV Schellerten.
Jan Wollenhaupt (links) unterlag mit Schwicheldt II beim TSV-Cup in Hohenhameln dem SV Schellerten. © Isabell Massel
Anzeige

Auch ein parierter Elfmeter von Keeper Max Reineke konnte es nicht verhindern: Der TSV Rot-Weiß Schwicheldt II hat zum Auftakt des TSV-Cups in Hohenhameln mit 1:6 gegen den SV Schellerten aus der 1. Kreisklasse Hildesheim verloren.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bereits nach zwölf Minuten mussten die Schwicheldter den 0:1-Rückstand hinnehmen.

Rot-Weiß Schwicheldt II – SV Schellerten 1:6 (1:1). Zwar glich Dennis Palandt elf Minuten später zum 1:1-Halbzeitstand aus, nach der Pause drehten die Hildesheimer jedoch auf und erspielten sich reihenweise Großchancen. „Schellerten hätte sogar noch mehr Tore schießen müssen, die Chancenverwertung stand dem SV aber im Weg“, bilanzierte André Probst, Fußballobmann des Turnierveranstalters TSV Hohenhameln. „Trotzdem war es am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg.“

Tore: 0:1, 1:2, 1:6 Keutje (12., 38., 68.), 1:1 Palandt (23.), 1:3, 1:5 Coers (55., 66.), 1:4 Vittern (60.).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt