Pascal Groß spielt in der kommenden Saison für Brighton & Hove Albion. Pascal Groß spielt in der kommenden Saison für Brighton & Hove Albion. © imago
Pascal Groß spielt in der kommenden Saison für Brighton & Hove Albion.

Rekordablöse: Ingolstadt-Star Groß wechselt zu Premier-League-Aufsteiger Brighton

Der 25-Jährige war an zwölf Toren des Bundesliga-Absteigers direkt beteiligt und wird künftig an Englands Südküste spielen. Dort trifft er auf Uwe Hünemeier.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Er war ein Lichtblick in einer Saison, die für den FC Ingolstadt 04 den Abstieg in die Zweitklassigkeit bedeutet: Mittelfeldspieler Pascal Groß verlässt die Bayern am Ende der Spielzeit und wechselt in die Premier League zu Aufsteiger Brighton & Hove Albion. An der englischen Südküste wird Groß Teamkollege des Ex-Paderborners Uwe Hünemeier und unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis 2021. Brighton war in dieser Saison gemeinsam mit Newcastle United aus der zweiten Liga aufgestiegen und wird erstmals seit über 30 Jahren wieder erstklassig spielen.

Der 25-Jährige (Marktwert: 4 Mio. Euro) wechselt für rund drei Millionen Euro auf die Insel - eine Rekordablöse für den FC Ingolstadt 04. In der laufenden Saison kam Groß in der Bundesliga zu zwölf Torbeteiligungen - neben vier eigenen Treffern legte er acht weitere Tore für seine Mitspieler auf - eine starke Quote. Beim FCI steht Groß noch bis 2019 unter Vertrag. Zuvor spielte der technisch starke Star, der in Mannheim geboren wurde, bei der TSG Hoffenheim und dem Karlsruher SC unter Vertrag.


FC Ingolstadt 04 (Herren) Pascal Groß (FC Ingolstadt 04) Premier League Brighton & Hove Albion Fussball Bundesliga Fußball International

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige