25. Juni 2017 / 20:25 Uhr

Relegation zur 1. Kreisklasse: Paaren und der PFC steigen auf

Relegation zur 1. Kreisklasse: Paaren und der PFC steigen auf

Redaktion Sportbuzzer
Die SG Paaren hat den Aufstieg in die 1. Kreisklasse gepackt.
Die SG Paaren hat den Aufstieg in die 1. Kreisklasse gepackt. © Verein\Facebook
Anzeige

Relegation zur 1. Kreisklasse: Die beiden Teams konnten die Relegationsspiele im Havelland zum Aufstieg nutzen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Kicker der SG Paaren steigen Dank eines 4:2 (1:1)-Erfolgs auf. Im Relegationsspiel gegen die SG Grün-Weiß Klein Kreutz haben die Fußballer der SG Paaren am Sonntag den Aufstieg in die 1. Kreisklasse perfekt gemacht. Auf dem Sportplatz von Germania Berge trafen vor 100 Zuschauern Neal Gratkowskie (2.), Daniel Grimm (64., 73.) und Markus Hain (87.) für das Team von Trainer Achim Hain, das sich als Tabellendritter der 2. Kreisklasse A für das Spiel qualifizierte. Für Klein Kreutz traf Matthias Weber (13., 62.) doppelt.

Im Anschluss an diese Partie setzte sich im zweiten Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse der Potsdamer FC 1973 gegen den TSV Wiesenburg durch. Nach 30 Minuten brachte Patrick Grabscheid die Spieler aus der Landeshauptstadt in Führung. Die Antwort des TSV ließ jedoch nicht lange auf sich warten: Johnny Franke glich nur eine Minute später aus. Der entscheidende Treffer des zweiten Spiels hätte sich dann wohl keinen dramatischeren Zeitpunkt aussuchen können. In der letzten Spielminute traf Fabian Höhnow zum entscheidenden 2:1 für den PFC. In der Liga musste sich dieser nur von der Juventas Crew Alpha II geschlagen geben, konnte nun aber die Chance der Relegation zum Aufstieg nutzen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt