16. April 2018 / 16:18 Uhr

Remis für den FSV Klevenow

Remis für den FSV Klevenow

Johannes Weber
Symbolbild
Symbolbild © Imago/Steinach
Anzeige

FSV-Kicker spielen 3:3 gegen Traktor Divitz.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Divitz. Bis zum Abpfiff blieb es im Altherren-Duell zwischen der SG Traktor Divitz und dem FSV Klevenow spannend. Am Ende teilen sich die Teams beim 3:3 (2:2) die Punkte. Nach acht Minuten jubelten die Gastgeber zum ersten Mal. Der FSV hatte zwar besser begonnen, doch die erste Divitzer Offensivaktion zeigte das grundlegende Problem, das die Klevenower an diesem Abend hatten, wenn sie im Vorwärtsgang den Ball verloren und dann mit wenigen Spielern den Konter abwehren mussten.

Der Ausgleich durch Martin Schmidt fiel in der 25. Minute. Kurz darauf staubte Dzevad Hasimovic ab und drehte mit seinem Treffer das Ergebnis. Doch kurz vor der Pause gelang den Gastgebern – wieder nach einem Konter – der 2:2-Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel stand es urplötzlich 3:2 für Divitz und die Gäste mussten das Spiel in der Folge nach vorn treiben. Es entwickelte sich ein spannendes Duell, ein Tor wollte aber nicht fallen. Schließlich erzielte Björn Krabbe aber doch noch den 3:3-Ausgleichstreffer (81.). Obwohl sich beide Teams um den Sieg bemühten, blieb es beim Unentschieden.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt