13. November 2018 / 11:16 Uhr

Reng: Valverde, Kovac, Pochettino - das macht die neuen Trainer so besonders

Reng: Valverde, Kovac, Pochettino - das macht die neuen Trainer so besonders

Ronald Reng
Ronald Reng schreibt im SPORTBUZZER über die neue Trainergeneration und nennt exemplarisch Ernesto Valverde, Niko Kovac und Mauricio Pochettino.
Ronald Reng schreibt im SPORTBUZZER über die "neue Trainergeneration" und nennt exemplarisch Ernesto Valverde, Niko Kovac und Mauricio Pochettino. © Getty/imago/Montage
Anzeige

In seiner aktuellen Kolumne schreibt Bestseller-Autor Ronald Reng über die Stärke der Trainergeneration, die nach Jürgen Klopp kam und eine besondere Begegnung mit Barcelonas Trainer Ernesto Valverde. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Normalerweise fragen Journalisten Fußballtrainer, aber vor drei Jahren hatte der damalige Trainer von Athletic Bilbao eine Frage an mich: Ob er mit mir über das Bücherschreiben reden könne? Er hatte meine Robert-Enke-Biografie gelesen und habe nun „so viele Fragen“. Bei Fisch und Kartoffeln erkundigte sich der Trainer dann im Stile eines Literaturkenners über Ton, Aufbau und einiges Inhaltliche des Buchs.

Das waren die größten Wunder der Champions League:

Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. Zur Galerie
Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. ©
Anzeige

Der Trainer hieß Ernesto Valverde. Heute trainiert er einen der größten Klubs der Welt, den FC Barcelona. Aber kaum jemand im weltweiten Fußballpublikum hat ein Bild von ihm; genauso wenig wie die anderen neuen Spitzentrainer der Champions League schillernde Persönlichkeiten wären: Wer weiß wirklich etwas über Lopetegui von Real Madrid, Kovac von Bayern München oder Pochettino von Tottenham? Ihre persönliche Zurückhaltung ist wohl nicht Zufall, sondern Programm: Es sind pragmatische Trainer, die sich und ihre Strategien nüchtern an ihr Team und den Gegner anpassen. Und so endet derzeit langsam die Ära der Supertrainer.

Die neue Generation hat taktisch die nächste Stufe ausgerufen

So wie es einst die Supermodels um Naomi Campbell und Claudia Schiffer gab, erlebten wir zuletzt den Kult um die Supertrainer: José Mourinho, Pep Guardiola, Jürgen Klopp. Egal, wo sie arbeiten, immer lassen sich ihren persönlichen Fußball spielen: Klopp-Fußball (drauf gehen, abgehen!), Guardiola-Fußball (Ballbesitz für immer!), Mourinho-Fußball (Zecken sein!). Immer scheinen sie mit ihrem Cha­risma sogar größer als ihre Topteams.

Mehr zum Thema

Klopp und Guardiola stehen noch in ihrem Zenit, aber die neue Generation hat taktisch schon die nächste Stufe ausgerufen: Die Teams von Valverde, Kovac, Pochettino mixen die Taktiken viel mehr – mal Ballbesitz, mal Konter, eben noch drei Stürmer, plötzlich nur zwei. Mit dieser pragmatischen Flexibilität wollen sie die Supertrainer mit ihrem Personality-Fußball stürzen.

Niko Kovac: Bilder seiner Karriere

Niko Kovac ist neuer Trainer des FC Bayern München. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick zurück auf die Karriere des Kroaten, der in Berlin geboren wurde und in seiner aktiven Laufbahn schon für die Münchner spielte. Zur Galerie
Niko Kovac ist neuer Trainer des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick zurück auf die Karriere des Kroaten, der in Berlin geboren wurde und in seiner aktiven Laufbahn schon für die Münchner spielte. ©

Valverde erzählte mir von einer Literaturstunde, die er im Gefängnis leitete

Manchmal sind die neuen Pragmatiker sogar die interessanteren Personen. Ernesto Valverde erzählte mir damals in Bilbao auch von einer Literaturstunde, die er leite: im Gefängnis, mit 14 Strafgefangenen.

Immer dienstags wechseln sich im SPORTBUZZER Bestseller-Autor Ronald Reng, Kulttrainer Hans Meyer, Ex-Schiedsrichter Babak Rafati, Sky-Kommentator Wolff Fuss und Jochen Breyer, Moderator des ZDF-„Sportstudios“, mit Meinungsbeiträgen ab. Sie sind alle Kolum­nisten des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt