09. Mai 2018 / 11:32 Uhr

Reserve des TSV Algesdorf festigt Platz zwei in der 1.Kreisklasse

Reserve des TSV Algesdorf festigt Platz zwei in der 1.Kreisklasse

Claus-Dieter Luchs
TSV Algesdorf II - TuS Germania Apelern
Die zweite Mannschaft des TSV Algesdorf festigt mit dem Sieg gegen TSV Hagenburg II den zweiten Tabellenplatz. © Archivbild
Anzeige

Siege für SV Obernkirchen II, SG Liekwegen-Sülbeck und SG Rodenberg

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

SV Obernkirchen II – SG Bad Nenndorf-Riehe 1:0

Eine Halbzeit lang bestimmte der Gast die Begegnung, zwingende Tormöglichkeiten erspielte er sich jedoch nicht. Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Giuseppe Battaglia das „Goldene Tor“.

TSV Hagenburg II – TSV Algesdorf II 0:5

Ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeit entschied die Begegnung zugunsten des Gastes. Pascal Schreiber (24.) brachte die Algesdorfer Reserve in Führung. Nach dem 2:0 durch Kai Pfingsten (40.) erzielte Schreiber nur zwei Minuten später den 3:0-Pausenstand. Die Hagenburger, die verletzungsbedingt die zweite Halbzeit nur mit zehn Spielern bestreiten mussten, kassierten durch Angelus Meyer (62.) den Treffer zum 0:4. Fünf Minuten vor dem Abpfiff erzielte Sebastian Gross den 5:0-Endstand.

SG Liekwegen-Sülbeck – MTV Rehren A. R. II 4:2

Eine Halbzeit lang bestimmte die SG klar das Spielgeschehen und ging durch Adrian Krösche (12.) mit 1:0 in Führung. Sascha Hansing (22. und 27.) baute den Vorsprung auf 3:0 aus. Erneut Krösche war zum 4:0-Pausenstand erfolgreich (35.). Nach dem Seitenwechsel nahm der Gastgeber das Tempo aus der Begegnung und verwaltete die deutliche Führung. Per Freistoß verkürzte Daniel Buhr (80.) auf 1:4, und in der Schlussminute verwandelte Sebastian Breselge einen Foulelfmeter zum 2:4-Endstand.

TuSG Wiedensahl – SG Rodenberg 0:2

Mit einem Weitschuss aus 40 Metern, den Torwart Carsten Tietschert gegen die tief stehende Sonne zu spät sah, brachte Klaas Wehrhahn den SG früh mit 1:0 in Führung (5.). In einer intensiv geführten Begegnung erzielte Lukas Merkert in der 77. Minute den Treffer zum 2:0-Endstand.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt