Luka-Tim Serinek (vorne) gewinnt den Zweikampf, der TSV Bemerode das Spiel gegen JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen © hga

Rintelner A-Junioren bejubeln 2:1-Erfolg

Julian Bedey schockt die Hagenburger

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten der Landesliga für Fußball-A-Junioren, dem 1. FC Wunstorf, musste sich Tabellenführer VfL Bückeburg beim Tabellensechsten JSG Engelbostel/Stelingen mit einem Remis begnügen.

Landesliga

JSG Engelbostel/Stelingen – VfL Bückeburg 1:1 *(0:1)*
Zweimal in Folge waren die Gegner des Ligaprimus nicht angetreten, diesmal wartete ein hoch motivierter und leidenschaftlicher Gegner. Der VfL nahm die Zweikämpfe an und eroberte ich die größeren Spielanteile. Dabei hatte der Gast Glück, als Engelbostel einige Freistöße in unmittelbarer Strafraumnähe nicht verwertete. Finn Fischer nutzte schließlich einen sich bietenden Raum, zog auf und davon und traf zum 1:0 (25.) für den VfL. Auch in Hälfte zwei setzten die Gäste die Ausrufezeichen im Spiel. Einen aus VfL-Sicht zweifelhaften Freistoß nutzte der Gastgeber durch Yannick Klenke zum 1:1 (55.). Im Anschluss verpassten Theo Hesse und Cengizhan Su die erneute Führung für den VfL. „Dies war nach den Ausfällen der letzten Wochen das erwartet schwere Auswärtsspiel und ein wichtiger Punkt. Aufgrund der Spielanteile und Chancen wäre sicher auch ein Sieg nicht unverdient gewesen“, sagte Coach Thorsten Rinne.

*TSV Bemerode – JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 2:1 (2:1)
*
Zunächst hatte die JSG den besseren Start ins Spiel, Bemerode nutzte seine erste Chance, um durch Paul Götting 1:0 (18.) in Führung zu gehen. Im Anschluss verflachte die Partie, Bemerode blieb aber effektiv und erhöhte durch Yannik Wedemeier auf 2:0 (31.). Davon zeigte sich die JSG unbeeindruckt, verkürzte durch Tim Nimptschke auf 1:2 (37.). Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, die aber jeweils ungenutzt blieben. „Wir haben über weite Strecken gut gespielt, aber uns nicht belohnt. Trotzdem ein Kompliment an die Mannschaft“, sagte Coach Tjark Sölter.

Fotos vom U-19-Spiel TSV Bemerode gegen JSG Samtgemeinde Niedernwöhren/Enzen

Bezirksliga

SG Hagenburg/Bokeloh – SC Rinteln 1:2 (1:0)
Beide Mannschaften erspielten sich in Hälfte eins Chancen. Marco Fricke brachte die Gastgeber kurz vor dem Seitenwechsel 1:0 (42.) in Führung. In der Halbzeitpause setzte es für den Gast eine Standpauke, die nicht ohne Wirkung blieb. Robin Ronnenberg glich bereits in der 48. Minute zum 1:1 für die Gäste aus. Das Spiel verlief jetzt ausgeglichen, Rinteln scheiterte mehrfach am Torhüter der Gastgeber. Julian Bedey erzielte das 2:1 (73.) für den SCR, nutzte dabei eine schöne Flanke von Ronnenberg. Mit Niklas Bothur und Joshua Schölzel hoben die SCR-Coaches Thomas Bedey und Lothar Rachow zwei Spieler besonders heraus. „Die Niederlage war bitter, es sind noch zwei Spiele, in denen wir punkten müssen“, meinte SG-Coach Timm Troschke.

Region/Schaumburg SC Rinteln (A-Junioren) VfL Bückeburg (A-Junioren) JSG Samtg.Niedernwöhren/Enzen 1 (A-Junioren) SG Hagenburg/Bokeloh (A-Junioren) Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige