Das sagen die Spieler nach dem Finale. © imago

"Ronaldo hat uns Kraft gegeben": Die Stimmen zum EM-Sieg von Portugal

Sensation: Trotz der früh im Spiel erlittenen Verletzung von Cristiano Ronaldo kürt sich Portugal gegen Gastgeber Frankreich zum Europameister. Die Stimmen von Spielern und Edelfans.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Stimmen zum EM-Sieg der Portugiesen:

Fernando Santos (Trainer Portugal): "Das hässliche Entlein ist reingekommen und hat getroffen. Jetzt ist er ein wunderschöner Schwan."

Eder (Siegtorschütze Portugal): "Ja, das war wahnsinnig beeindruckend, was uns da gelungen ist. Wir haben die Kraft gesprürt, die uns die Fans gegeben haben. Wir sind der glückliche, aber der verdiente Gewinner. Wir haben seit dem ersten Spiel an uns geglaubt. Ronaldo hat mir gesagt: 'Du musst das Siegtor schießen.' Er hat uns Kraft gegeben. Ich widme dieses Tor meiner Mentaltrainerin."

Didier Deschamps (Trainer Frankreich): "Es hat ein wenig an der Frische gefehlt, aber das soll keine Ausrede sein. Am Ende liegt es an den Kleinigkeiten. Wir hatten die besseren Chancen, aber sie haben getroffen. Wir haben eine große Chance vertan, den Titel zu gewinnen. Es gibt keine Worte, um das Gefühl zu beschreiben. Die Enttäuschung ist immens. Es braucht Zeit, um das zu verarbeiten."

Cédric Soares (Spieler Portugal): "Es ist unglaublich. Ich habe keine Wörter, um dies zu erklären. Ich muss meinen Kollegen gratulieren. Unglaublich. Keine Worte. In der Halbzeit hat uns Ronaldo gesagt, wir sollten spielen, zusammen erfolgreich sein. Das war der Moment. Das war gut."

Reinhard Grindel (DFB-Präsident): "Herzlichen Glückwunsch an den neuen Europameister Portugal. Die Mannschaft hat im Finale große Moral gezeigt und sie hatte am Ende auch das Glück auf ihrer Seite. Wir können aus unseren Erfahrungen mit verletzten Spielern bei der EM sehr gut nachvollziehen, wie schwer das frühe Aus von Ronaldo für die Portugiesen war. Schade für Frankreich, nach den Terroranschlägen und vor dem Hintergrund der vielen innenpolitischen Probleme hätten wir auch dem Gastgeber diesen Titel gegönnt. Der DFB sagt Merci für die wunderbare Gastfreundschaft der Menschen und die Arbeit der Sicherheitsbehörden."

Mehmet Scholl: "Auch von mir Glückwunsch zu einer tollen geschlossenen Mannschaftsleistung. Frankreich hätte das Tempo höher halten müssen. Als Frankreich das Spiel von Portugal angenommen hatte, war das der Anfang vom Ende. Es ist verdient, aber die Art und Weise, wie Portugal spielt, die vielen Fouls im Mittelfeld, das sollte nicht die Zukunft sein. Dann ist unsere Sportart eine andere."

Sami Khedira via Twitter: "Gratulation an meine ehemaligen Teamkollegen Pepe und Cristiano Ronaldo. Kopf hoch, Paul Pogba und Patrice Evra. Ihr habt ein unglaubliches Turnier gespielt."

Gareth Bale via Twitter: "Gratulation an Portugal. Und unglückliches Frankreich, du hast ein unglaubliches Turnier veranstaltet."

Lukas Podolski scheint mit dem Ergebnis nicht ganz so zufrieden zu sein:

Region/National

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE