Rafinha könnte sein drittes Länderspiel für Brasilien absolvieren. © dpa

Rückkehr in die Seleção: Rafinha ist wieder brasilianischer Nationalspieler

Der 31-Jährige ist einer von zwei Bundesliga-Profis im Aufgebot der Brasilianer für die Spiele gegen Argentinien und Australien.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das ist ein ungewöhnliches Comeback: Rafinha ist wieder brasilianischer Nationalspieler! Fast zwei Jahre, nachdem der Abwehrspieler des FC Bayern seine internationale Karriere für beendet erklärt hatte, ist der Rechtsverteidiger von Nationaltrainer Tite wieder nominiert worden.

Der 31-Jährige ist neben Douglas Costa einer von zwei Bayern-Profis bei den Spielen gegen Argentinien und Australien. Bisher absolvierte der Ex-Schalker zwei Länderspiele für den fünfmaligen Weltmeister. Sein Deüt feierte er 2008 in London gegen Schweden, 2014 spielte er ein zweites Mal beim 5:0 gegen Südafrika. Anschließend bat er den Verband, nicht mehr nominiert zu werden. 2015 nahm er die deutsche Staatsangehörigkeit an.

Neben Rafinha und Costa wurden auch die ehemaligen Bundesliga-Spieler Fagner (Wolfsburg) und Renato Augusto (Leverkusen) nominiert. Ebenfalls dabei sind die Innenverteidiger David Luiz und Thiago Silva, Filipe Luis von Atlético Madrid, Gabriel Jesus von Manchester City sowie die Liverpool-Stars Lucas Leiva und Coutinho. Megastar Neymar fehlt.

Fussball Bundesliga Rafinha (FC Bayern München) FC Bayern München (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige