Das sind die neuen Spieler bei Dynamo Dresden. Marcel Hilßner (dritter Spieler von links neben Coach Uwe Neuhaus) erzielte in Plauen zwei Treffer. © dpa

Rückstand rüttelt Dynamo wach

Dynamo Dresden gewinnt beim fünftklassigen VFC Plauen mit 8:1 (3:1) Toren.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Plauen. Zweitligist SG Dynamo Dresden hat dank einer starken zweiten Halbzeit einen überlegenen Testspielsieg gefeiert. Beim Fünftligisten VFC Plauen gewann der Aufsteiger am Samstag mit 8:1 (3:1). Vor 1200 Zuschauern war Plauen durch Philipp Dartsch in der 25. Minute in Führung gegangen. Bis zur Pause drehten Giuliano Modica (31.), Pascal Testroet (39.) und Niklas Kreuzer (41.) das Spiel zugunsten der Gäste. In den zweiten 45 Minuten erhöhten Marcel Hilßner (59., 78.), Stefan Kutschke (75., 90.), Marvin Stefaniak (81.) zum sicheren Erfolg.

Die Dresdner taten sich 30 Minuten lang schwer auf dem sehr trockenen Platz. Erst nach und nach fand der Zweitliga-Aufsteiger besser ins Spiel und münzte die Überlegenheit in Tore um. Zur zweiten Halbzeit wechselte Trainer Uwe Neuhaus komplett durch. Die Dresdner agierten nun zielstrebiger und mit größerer Durchschlagskraft und kamen zum standesgemäßen Sieg.

SG Dynamo Dresden Fussball 2. Bundesliga Region/Göttingen-Eichsfeld SG Dynamo Dresden (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige