Michael Wilken tritt beim MTV Ahrensbök mit sofortiger Wirkung zurück. © MTV

Rücktritt in der Kreisliga Ostholstein!

Michael Wilken hat sein Traineramt beim MTV Ahrensbök niedergelegt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der MTV Ahrensbök muss sich per sofort einen neuen Trainer suchen. Der langjährige Trainer der 1. Herren beim MTV Ahrensbök, Michael Wilken, hat seinen Rücktritt eingereicht. Wilken, der zuvor die A-Jugend des Vereins trainierte, teilte dies heute morgen seinem Team und den Verantwortlichen mit. Die Gründe für den plötzlichen Rücktritt sind scheinbar vielfältig, hauptsächlich stehen die gesunkene Motivation und eine gewisse "Leere" dem Trainerjob gegenüber im Raum.

Obwohl der Coach bereits für die kommende Saison seinen Verbleib zugesagt hatte und bereits die Planungen für die nächste Spielzeit laufen, kam es nun doch etwas überraschend zur Kehrtwende. Als Nachfolger werden bis Saisonende Michel Andersson und Shorty Bohnsack das Team führen. Wer anschließend als Nachfolger mit der Mannschaft arbeiten wird, steht derweil noch nicht fest.

Shorty Bohnsack, bisher Co-Trainer unter Michael Wilken und 2. Vorsitzender der Fußballabteilung,  zu dem Rücktritt: "Wir bedauern den Abgang sehr! Wir haben nicht damit gerechnet, weder der Verein noch die Mannschaft. Das müssen wir erstmal schlucken. Nun wird es innerhalb des Vereins und der Mannschaft Gespräche geben. Wir alle haben größten Respekt vor Michaels Leistung im Verein. Wir wünschen ihm alles Gute und beste Erholung für die Zukunft!"

Region/Lübeck Kreis Ostholstein MTV Ahrensbök Kreisliga Kreis Ostholstein (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige