20. Juni 2018 / 15:40 Uhr

Rührende Geste: Isländer senden Genesungswünsche an leukämiekranken Torhüter

Rührende Geste: Isländer senden Genesungswünsche an leukämiekranken Torhüter

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der nigerianische Nationalkeeper Carl Ikeme ist an Leukämie erkrankt. Islands Nationalteam sendet eine Botschaft via Twitter.
Der nigerianische Nationalkeeper Carl Ikeme ist an Leukämie erkrankt. Islands Nationalteam sendet eine Botschaft via Twitter.
Anzeige

Am Freitag trifft die isländische Fußball-Nationalmannschaft im zweiten Gruppenspiel auf Nigeria. Im Vorfeld zeigte die Wikinger-Truppe wieder, dass in ihr ein großes Herz steckt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Islands Nationalmannschaft hat wieder bewiesen, dass sie zu den Sympathieträgern bei der Weltmeisterschaft in Russland gehört. Vor dem möglicherweise entscheidenden zweiten Gruppenspiel gegen Nigeria schickten die Nordlichter via Twitter ihre Genesungswünsche in Richtung eines Gegners, der am Freitag nicht dabei sein kann. Die Rede ist vom nigerianischen Keeper Carl Ikeme, der seit einem Jahr an Leukämie erkrankt ist und deshalb die WM verpasst.

„Wir alle in Fußball-Island sind bei dir“ – steht übersetzt im Tweet, in dem die Wikinger-Truppe auf einem Mannschaftsfoto posiert und ein blaues Trikot mit der Rückennummer eins sowie dem Namen von Ikeme hochhält. Der Beitrag wurde auf dem Kanal von Jon Dadi Bodvarsson veröffentlicht. Der Offensivspieler kickte zusammen mit Nigerias Keeper in der Saison 2016/2017 beim englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers.

Der Tweet der Isländer:

Mehr zur WM

Sowohl der nigerianische Fußballverband als auch Ikeme reagierten umgehend auf den Post, bedankten sich für die respektvolle Geste. Island und Nigeria treffen in zwei Tagen in Wolgograd aufeinander. Gegen die Afrikaner hat die Elf von Trainer Heimir Hallgrímsson die Chance, ihren ersten WM-Sieg überhaupt einzufahren – nachdem sie zuvor schon ein sensationelles Remis gegen Argentinien im ersten Gruppenspiel erreicht hatte.

Internationale Pressestimmen: Messi verballert Elfmeter gegen Island

Zur Galerie
Anzeige

Jetzt abstimmen: Wer hat euch bei der WM am ersten Spieltag am besten gefallen?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt