Der SV Einheit Kamenz musst sich im Auswärtsspiel beim FC Eilenburg mit 0:1 geschlagen geben.  Der SV Einheit Kamenz (in den roten Trikots) steigt nach dem neuen Sachsenmeister FC Eilenburg in die Oberliga auf. © Thomas Jentzsch
Der SV Einheit Kamenz musst sich im Auswärtsspiel beim FC Eilenburg mit 0:1 geschlagen geben. 

Saisonschluss in der Sachsenliga für BSC Freiberg, Einheit Kamenz, VfL Pirna-Copitz

VfL Pirna-Copitz verabschiedet zwei Leistungsträger, BSC Freiberg zieht sich aus der Spielklasse zurück.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. Der letzte Spieltag in der Landesliga brachte aus sportlicher Sicht keine wichtigen Entscheidungen. Eigentlich hätten sich Reichenbach und Freiberg ein Fernduell um den dritten Abstiegsplatz liefern sollen, aber die Bergstädter zogen wenige Tage vor dem Saison-Halali die Reißleine. „Der BSC wird in der Landesklasse Mitte antreten und verzichtet auf den Startplatz in der Sachsenliga“, hatten die Freiberger dem sächsischen Verband mitgeteilt. „Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn wir hatten drei tolle Jahre in Sachsens höchster Spielklasse“, sagt BSC-Manager Andreas Gartner. „Doch unsere sehr bescheidenen finanziellen Möglichkeiten lassen eine vernünftige Planung und vor allem die notwendige große qualitative Erweiterung des Kaders nicht zu.“

Meister Eilenburg und Vize Kamenz steigen in die Oberliga Süd auf. Dabei hatten die Lessingstädter zunächst beim NOFV lediglich beantragt, als Sachsenmeister aufsteigen zu wollen. Später reichte Einheit die Zusage nach, auch als Zweiter der Endabrechnung in die 5. Liga aufzurücken. Vorausgegangen waren etliche Diskussionen innerhalb des Vereins, der in den Jahren zuvor zweimal seinen Aufstiegsverzicht erklärt hatte. „Wir haben es verdient, waren bereits 2016 Vizemeister und damals punktgleich mit Aufsteiger Chemie Leipzig“, erinnert Trainer Frank Rietschel. „Meine Mannschaft wollte sportlich diesen Erfolg und freut sich nun auf die Oberliga und die Derbys gegen die Bischofswerdaer.“

Pirna-Copitz brachte in dieser Saison das Kunststück fertig, bei den drei Erstplatzierten zu gewinnen. Kapitän Christoph Hartmann und Defensiv-Allrounder Falk van Kolck wurden vor dem letzten Heimspiel verabschiedet.

Region/Dresden Landesliga Sachsen WEKU Sachsenliga (Herren) BSC Freiberg BSC Freiberg (Herren) SV Einheit Kamenz SV Einheit Kamenz (Herren) VfL Pirna-Copitz 07 VfL Pirna-Copitz 07 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige