Die Eintracht macht Schubkarre. Die Eintracht macht Schubkarre. © Imagemoove
Die Eintracht macht Schubkarre.

Schubkarre an der Weinstraße: So läuft die Saisonvorbereitung von Eintracht Braunschweig

Seit Freitag sind die Blau-Gelben in Herxheim. Hier findet Ihr Fotos und Videos vom Montag.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige
Drehwurm-Übung bei Eintracht Braunschweig

Vor zwei Wochen startete Zweitligist Eintracht Braunschweig in die Saisonvorbereitung, hat vier von sieben Testspielen absolviert – Zeit also für eine Zwischenbilanz. Nachdem sich seine Mannschaft in den ersten drei Partien vor allem torhungrig zeigte und 26 Treffer erzielte, ging Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht mit seinem Team nach dem 2:0-Erfolg gegen den Landesligisten SV Viktoria Herxheim hart ins Gericht. „Wenn man sich in der Vorbereitung befindet, sollte man auch immer sein Bestmögliches tun“, kritisierte Lieberknecht.

Das Eintracht-Trainingslager in Herxheim: Fotos vom Montag (10. Juli)

Seit Freitag befinden sich die Braunschweiger im Trainingslager in der Pfalz, der Heimat Lieberknechts. Die 10.000-Einwohner Kleinstadt Herxheim liegt an der südlichen Weinstraße. Während des Trainingslagers stehen noch Partien gegen Waldhof Mannheim und den Karlsruher SC auf dem Programm.

Vor eigenem Publikum präsentieren sich die Blau-Gelben, bei denen bislang mit Steven Breitkreuz, Louis Samson (beide Erzgebirge Aue), Steffen Nkansah (Borussia Mönchengladbach U23) und Robin Becker (Bayer Leverkusen) vier Neuzugänge im Kader sind, dann erstmals am Sonntag, 23. Juli. Um 15.30 Uhr ist Bundesligist und Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln im Eintracht-Stadion zu Gast – ein echter Härtetest. Denn schon eine Woche später, am 31. Juli, ist Saisonauftakt: Die Braunschweiger starten um 20.30 Uhr bei Fortuna Düsseldorf in die neue Zweitliga-Saison.

Im Trainingslager von Eintracht Braunschweig rollt der Ball
Region/Peine Fussball 2. Bundesliga Eintracht Braunschweig (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige