Sandro Wagner wurde von Bundestrainer Joachim Löw nicht für die WM nominiert. Sandro Wagner wurde von Bundestrainer Joachim Löw nicht für die WM nominiert. © dpa
Sandro Wagner wurde von Bundestrainer Joachim Löw nicht für die WM nominiert.

Sandro Wagner: Rücktritt nach WM-Schock - harte Kritik an Löw!

Erst das überraschende WM-Aus - jetzt die Revanche von Sandro Wagner! Der ausgebootete Stürmer des FC Bayern zeigt sich in einem "Bild"-Interview enttäuscht über seine Nicht-Nominierung. Bundestrainer Joachim Löw bekommt unterschwellig sein Fett weg.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Zoff um die deutsche Nationalmannschaft! Nach seiner Ausbootung vor der WM in Russland hat Sandro Wagner seinen sofortigen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt - der Bayern-Star schießt scharf gegen Bundestrainer Joachim Löw. "Ich trete hiermit sofort aus der Nationalmannschaft zurück. Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse", grollte der 30-Jährige bei Bild.

WM-Nominierung: Matthias Sammer über Sandro Wagner und Nils Petersen

Wagner war von Löw überraschend nicht für den Kader nominiert worden - obwohl der Bayern-Stürmer in den vergangenen Wochen starke Spiele absolviert und auch in der Nationalmannschaft seit seiner erstmaligen Nominierung im letzten Jahr überzeugt hatte. Stattdessen nahm Löw sowohl Mario Gomez als auch Nils Petersen mit in den vorläufigen Kader. Eine Tatsache, die Wagner als Affront auffasst. Beim ersten Bayern-Training nach der Nicht-Nominierung vergoss er bittere Tränen.


Reaktionen der Fans

Wagner: "Ernst nehmen kann ich das natürlich nicht!"

Seinen Teamkollegen wünschte der Nationalspieler "nur das Beste in Russland". Er hoffe, so Wagner weiter, "dass sie als Weltmeister zurückkommen.“ Bayern-Trainer Jupp Heynckes tröstete Wagner nach dem WM-Aus. „Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht enttäuscht bin. Die WM wäre eine tolle Sache gewesen", erklärte der Stürmer, der zuletzt treffsicher war. Für die Bayern schoss er nach seinem Wechsel im Winter zehn Tore in 25 Spielen.

Mehr vom Sportbuzzer

Die Kritik an Löw ist bitter. „Ernst nehmen kann ich das natürlich nicht", sagt Wagner über sein WM-Aus. "Aber wie ich schon oft gesagt habe, gibt es weitaus wichtigere Dinge im Leben außer Fußball.“ Das Wichtigste in seiner Karriere sei ohnehin, dass er jetzt wieder bei seinem FC Bayern spiele; "dem Verein, den ich liebe." In den vergangenen Wochen hatte der gebürtige Münchner sich zunehmend selbstsicher über seine Nominierung geäußert - ein Umstand, der Löw wohl nicht gefallen hat...

Fußball-WM in Russland: Auf diese 50 Stars freuen wir uns am meisten

FC Bayern München (Herren) Deutschland (Herren) FC Bayern München Bundesliga Deutschland Sandro Wagner (FC Bayern München)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige