10. Oktober 2018 / 15:32 Uhr

SC DHfK-Handballer vor "schwerer Herausforderung" in Wuppertal

SC DHfK-Handballer vor "schwerer Herausforderung" in Wuppertal

LVZ
Twitter-Profil
Der SC DHfK Leipzig und der Bergische HC trafen letztmalig in der Saison 2016/17 aufeinander. Die Leipziger konnten dabei beide Partien für sich entscheiden (30:21 (H) und 26:24 (A))
Der SC DHfK Leipzig und der Bergische HC trafen letztmalig in der Saison 2016/17 aufeinander. Die Leipziger konnten dabei beide Partien für sich entscheiden (30:21 (H) und 26:24 (A)) © Christian Modla
Anzeige

Das Team von Trainer Andre Haber trifft am Donnerstag auf den Bergischen HC, das Überraschungsteam der bisherigen Saison.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Für ihren couragierten Auftritt vor vier Tagen konnten sich die DHfK-Handballer nichts kaufen: Sie haben zwar dem großen Favoriten THW Kiel prächtig Paroli geboten und standen nach fulminanter Aufholjagd kurz vor einem Punktgewinn. Doch drei Sekunden vor Schluss ging der Sieg dann doch noch an die Norddeutschen. Die Handballer aus Leipzig standen wieder mit leeren Händen da. So befinden sich die Sachsen mit lediglich drei Punkten nach wie vor als 16. im Tabellenkeller der Handball-Bundesliga.

Dennoch tankten die Männer um den verletzten Kapitän Jens Vortmann Selbstvertrauen, sie gewannen Anerkennung der Konkurrenz und endlich wieder die Herzen der DHfK-Fans. Dies alles soll nicht von kurzer Dauer sein, heute Abend soll neben einer kämpferisch und spielerisch starken Leistung endlich auch gepunktet werden: Ab 19 Uhr wartet beim Bergischen HC die nächste Auswärtshürde auf die Grün-Weißen.

„Auch wenn wir gegen Kiel nicht punkten konnten, haben wir den richtigen Weg eingeschlagen und wollen an diese Leistung anknüpfen“, meint DHfK-Trainer André Haber, der über den Gegner sagt: „Der BHC verteidigt sehr leidenschaftlich und verfügt im Angriff vor allem über schnelle Spieler und Offensivkräfte, deren Stärken im Eins-gegen-Eins liegen. Das Auswärtsspiel wird für uns eine sehr schwere Herausforderung.“

Mehr zum SC DHfK Leipzig

Die bergischen Löwen sind bislang das Überraschungsteam der Saison und stehen mit 12:4-Punkten weit über ihren eigenen Erwartungen da. Mit Heimsiegen gegen Lemgo und Bietigheim sowie Erfolgen in Wetzlar und Stuttgart gehen die Gastgeber mit zuletzt 8:0 Zählern und entsprechend breiter Brust in das in Wuppertal stattfindende Match.

BHC-Trainer Sebastian Hinze sagt ähnlich wie sein Kollege: „Wir stehen vor einer schönen und schweren Aufgabe. Leipzig ist mit drei Punkten hinter den Erwartungen zurückgeblieben, aber ihre Verletztensituation hat sich aufgelöst. Der Auftritt gegen den THW Kiel hat mir sehr imponiert. Wenn wir von Anfang an stabil stehen und wenig Fehler im Positionsangriff machen, kann die Zeit für uns spielen.“

In heimischer Halle hat sein Team in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben. Doch eine andere Statistik spricht für Leipzig: In der Bundesliga konnte der SC DHfK bisher alle vier Partien gegen den BHC für sich entscheiden.

Übertragen wird die Partie auf Sky Sport 5 HD und in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD. Auch das DHfK-Fanradio der Leutzscher Welle sendet live: HIER KLICKEN

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt