20. August 2018 / 20:04 Uhr

SC DHfK Leipzig gehen Spieler aus

SC DHfK Leipzig gehen Spieler aus

Matthias Roth
Steve Baumgärtel ist wieder beim SC DHfK dabei.
Der „blonde Jüngling“ Steve Baumgärtel könnte zu seinem ersten Einsatz in der ersten Bundesliga kommen. © Elmar Keil
Anzeige

Die Personallage bei den Handballern des SC DHfK Leipzig wird immer dramatischer. Vor dem Bundesliga-Auftakt am Donnerstag haben sich zwei weitere Leistungsträger verletzt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Langsam wird es kritisch für die Handballer des SC DHfK Leipzig. Die Verletztenliste wird immer länger und am Donnerstag startet die neue Saison mit dem Heimspiel gegen TVB Stuttgart um 19 Uhr in der heimischen Arena. In der ersten Runde des DHB-Pokals sind am Sonntag nun auch noch Maximilian Janke und Aivis Jurdzs mit Adduktorenproblemen ausgefallen.

DURCHKLICKEN: Die Fotos von einem packenden Pokalspiel

Zur Galerie
Anzeige

Damit wird die Personaldecke immer dünner. Die Langzeitverletzten Gregor Remke, Andreas Rojewski und Lucas Krzikalla fallen noch mehrere Wochen aus, für Torhüter Jens Vortmann ist mit seinem Kreuzbandriss die Spielzeit schon jetzt beendet.

Und auch weitere Spieler klagen über Blessuren. Philipp Weber kann wegen seinen Beschwerden in der Rückenmuskulatur noch immer nicht im Angriff eingesetzt werden. Alen Milosevic fiel am Pokalwochenende zudem unglücklich auf den Rücken, dürfte aber die Zähne zusammenbeißen. Der Verein reagierte bereits und holte Routinier Thomas Oehlrich von der SG Leipzig II zurück ins Team. Der 34-Jährige ist topfit und soll vor allem der Abwehr zusätzliche Stabilität verleihen. Daneben muss der SC DHfK nun auf Kräfte aus dem Nachwuchs und den ebenfalls von der SGL II verpflichteten Steve Baumgärtel vertrauen. Sie stehen vor ihrem Debüt in der 1. Bundesliga.

Weitere Meldungen zum SC DHfK Handball

Noch keine Neuigkeiten gibt es auf der Torhüterposition. Die Suche nach Ersatz für Vortmann geht weiter und läuft europaweit. Ein Blitztransfer zeichnet sich derzeit nicht ab. Nachwuchskeeper Jan Guretzky darf auf einen Einsatz im ersten Saisonspiel gegen Stuttgart hoffen. Erledigt hat sich die mögliche Verpflichtung von Torhüter Slavomir Szmal. Der Pole wechselt nicht zum SC DHfK.

Schock beim DHfK - Kreuzbandriss bei Vortmann
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt