Eiskalt vor dem gegnerischen Tor: Beim 4:1-Pokalerfolg gegen die JSG Steimbke erzielt der Rintelner A-Junior Kamil Staszak (Mitte) einen Doppelpack. Eiskalt vor dem gegnerischen Tor: Beim 4:1-Pokalerfolg gegen die JSG Steimbke erzielt der Rintelner A-Junior Kamil Staszak (Mitte) einen Doppelpack. © ph
Eiskalt vor dem gegnerischen Tor: Beim 4:1-Pokalerfolg gegen die JSG Steimbke erzielt der Rintelner A-Junior Kamil Staszak (Mitte) einen Doppelpack.

SC Rinteln schlägt JSG Steimbke im A-Junioren-Bezirkspokal

TSV Algesdorf scheitert in der zweiten Runde am SV BW Neuhof

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Fußball-A-Junioren des SC Rinteln haben durch einen Heimsieg die nächste Runde im Bezirkspokal erreicht. Für den TSV Algesdorf hingegen war in der zweiten Runde Endstation.

SC Rinteln – JSG Steimbke 4:1 (2:0)

Beide Mannschaften zeigten ein Spiel auf hohem technischem Niveau und begegneten sich auf Augenhöhe. Die Zuschauer bekamen viele Zweikämpfe und Torraumszenen zu sehen. Per Kopfball brachte Kamil Staszak den SCR 1:0 in Führung (19.). Der SCR stürmte weiter, kurz vor dem Pausenpfiff markierte Jonas Kütemeyer mit einem Distanzschuss aus 20 Metern die 2:0-Pausenführung (45.). Steimbke erhöhte in der zweiten Halbzeit den Druck und kam zu einigen Chancen. SCR-Torhüter Moritz Jäger sowie zweimal die Latte verhinderten einen Treffer der Gäste. Erst in der 86. Minute erzielte Tunahan Has den verdienten 1:2-Anschlusstreffer. Doch der Gastgeber antwortete schnell, Staszak erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 (89.), Noshkar Sharo schloss einen Sololauf mit dem 4:1 (90.+2) ab.

Endstation: Devin Bruns (links) und die A-Junioren des TSV Algesdorf scheiden in der zweiten Runde des Bezirkspokals aus. Endstation: Devin Bruns (links) und die A-Junioren des TSV Algesdorf scheiden in der zweiten Runde des Bezirkspokals aus. © hga

TSV Algesdorf – SV BW Neuhof 0:4 (0:1)

Die Algesdorfer mussten eine verdiente Niederlage hinnehmen. Das Fehler im Spielaufbau und Unkonzentrierte Aktionen in dieser Klasse sofort bestraft werden, war eine der Lehren aus dem Spiel. „‚Wir dürfen den Gegnern nicht so viel Raum geben und standen insgesamt nicht gut, es gibt viel zu tun“, resümierte Coach Oliver Schmalstieg das Pokalaus. Abdou Jobe schoss die Gäste früh 1:0 in Front (8.). Der Pfosten und kurz vor der Pause TSV-Torhüter Ron Dannewitz bewahrten den Gastgeber vor dem 0:2. Das fiel im Anschluss an die einzige große Chance der Algesdorfer durch Christoph Ertelt (55.), der zehn Minuten später auch das 3:0 für die Gäste erzielte. Es gab einige hitzige und strittige Szenen, in den ein durch Sebastian Huxdorf erfolgreich abgeschlossener Konter zum 4:0 (79.) das Spiel endgültig entschied.

Region/Schaumburg SC Rinteln (A-Junioren) JSG Steimbke (A-Junioren) TSV Algesdorf (A-Junioren) SV BW Neuhof (A-Junioren) Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige