15. Mai 2018 / 22:32 Uhr

SC Rosdorf wieder auf Kurs

SC Rosdorf wieder auf Kurs

SC Rosdorf
Spielgeschehen Niemetal gegen Rosdorf USER-BEITRAG
Spielgeschehen Niemetal gegen Rosdorf © SC Rosdorf
Anzeige

Nach zuletzt zwei dürftigen Punkteteilungen gelingt dem Spitzenreiter ein solides 3:0 gegen Niemetal

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Ausgangsposition beider Teams ließ ein spannendes Spiel vermuten. Der Tabellenvierte Niemetal empfing den in der Rückrunde noch nicht überzeugenden Spitzenreiter aus Rosdorf. Dabei konnten die Gastgeber vier ihrer letzten fünf Spiele gewinnen. Unter anderem wurden die Verfolger des SC Rosdorf, Puma und SVG II, geschlagen - jetzt sollte vor heimischem Publikum auch der Tabellenführer die Punkte im Ort lassen. Der SC fand an diesem Spieltag jedoch allmählich zu seiner Hinrundenform zurück.

Dabei hielten die Gäste das Tempo von Beginn an hoch. In der 7. Minute wurden die ersten Bemühungen bereits belohnt. Roman Sedmera konnte eine Ecke direkt im Tor unterbringen. Danach war weiterhin der SC das spielbestimmende Team und um Kontrolle bemüht. Die zuletzt so stark aufspielenden Gastgeber konnten während der ersten 45. Minuten nur wenig überzeugen. Nur einmal kamen die blau-gelben Hintermänner ins Schwitzen als Torwart Nils Fahrenbach den Ball nach einem Gewusel im Strafraum gerade noch auf der Linie zu fassen bekam. Dies war die einzige kritische Situation der Gastgeber.

Im zweiten Durchgang wurde die Partie dann schnell entschieden. Tarek Atriss (51.) und Marc Binkowski (54.) erzielten die Treffer zum 2:0 und 3:0 nach jeweils sehenswerten Kontern. Danach verpasste der SC, wie so oft das Torverhältnis weiter aufzubessern. Jedoch blieb man erstmals seit drei Spielen wieder ohne Gegentor. 

Durch die zeitgleiche Niederlage der SVG Reserve steht der SC Rosdorf wie schon zum Ende der Hinserie mit elf Punkten Vorsprung, bei einem Spiel mehr, in der Tabelle an der Spitze.

Am Montag, den 21.5., gastiert der SC Rosdorf um 11 Uhr beim SV Puma zum Spitzenspiel. Um 15 Uhr, am selben Tag, empfängt der FC Niemetal den Inter Roj. Beide weisen eine aufsteigende Tendenz auf.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt