_DSC7331 Rene Guder (links) ist jetzt Teamgefährte von Jonas Walter. © Lühn
_DSC7331

SC Weiche Flensburg schnappt sich René Guder von Holstein Kiel

Mittelstürmer verlässt die Störche und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Regionalligisten

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Offensivspieler René Guder verlässt mit sofortiger Wirkung den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel und schließt sich dem Regionalligisten SC Weiche Flensburg an. Der bis zum 30. Juni 2018 datierte Vertrag des 22-jährigen, gebürtigen Hamburgers wird aufgelöst. „René ist mit der Bitte auf uns zugekommen, den Verein verlassen zu dürfen“, sagte Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der KSV. „Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Er sieht für sich bei Weiche eine bessere sportliche Perspektive.“ Schon am Mittwoch soll der Mittelstürmer, der in der vergangenen Saison von Holstein an Weiche ausgeliehen gewesen war, das Viertelfinale im Landespokal gegen den VfB Lübeck bestreiten.

Region/Kiel Holstein Kiel (Herren) Fussball 2. Bundesliga Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) ETSV Weiche Flensburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige