06. August 2018 / 17:11 Uhr

Schnelles Déjà-vu beim SC Twistringen

Schnelles Déjà-vu beim SC Twistringen

Tobias Denne
Anzeige
Anzeige

Nach dem Ligaauftakt treten die Blaumeisen erneut gegen den TuS Kirchdorf an - diesmal im Pokal

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Für die Zuschauer dürfte die kommende Partie eine Art Déjà-vu werden. Schließlich werden in der zweiten Runde des Bezirkspokals dieselben Mannschaften gegeneinander antreten wie schon am Freitag in der Liga. So empfängt der SC Twistringen wieder den TuS Kirchdorf. Für Co-Trainer Thomas Thiede "kann es so weitergehen". Schließlich haben die Blaumeisen das erste Duell mit den Kirchdorfern mit 3:1 für sich entschieden. Ein erneuter Triumph und Twistringen ist eine Runde weiter. "Innerhalb weniger Tage gegen denselben Gegner zu spielen, ist schon etwas unglücklich. Aber man kennt sich jetzt und muss abwarten, was auf einen zukommt", will Thiede den jüngsten Erfolg gegen die Gäste nicht zu hoch hängen. Schließlich seien Begegnungen im Pokal etwas anderes, und während Englischer Wochen wird auch gerne mal umgestellt. Personell sieht es gut bei den Blaumeisen aus: "Wir haben fast alle an Bord."

Anpfiff: Dienstag um 19 Uhr in Twistringen

Mehr aus dem Bezirk Hannover
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt