05. März 2018 / 20:41 Uhr

Schock für Bayern-Fans: Alaba spricht offen über Abschied

Schock für Bayern-Fans: Alaba spricht offen über Abschied

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
David Alaba könnte schon bald den FC Bayern München verlassen.
David Alaba könnte schon bald den FC Bayern München verlassen. © Getty
Anzeige

Verlässt David Alaba den FC Bayern München? Der Österreicher gehört zu den festen Größen beim deutschen Rekordmeister - das könnte sich allerdings schon bald ändern. Er wisse noch nicht, ob er seine Karriere beim FCB beenden wolle.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er ist eines der Eigengewächse beim FC Bayern München. David Alaba ist nicht nur der jüngste Nationalspieler der österreichischen Geschichte sondern bereits mit 25 Jahren ein echter Routinier beim FCB. Über 400 Pflichtspiele hat er insgesamt absolviert. Mit 17 Jahren debütierte der Sohn einer philippinischen Mutter und eines nigerianischen Vaters bei den Profis - und ist heute einer der besten Linksverteidiger der Welt.

22 Mann für 2022: So könnte der Kader des FC Bayern in vier Jahren aussehen!

Zur Galerie
Anzeige

Dieser Satz von Alaba lässt die Bayern-Fans aufhorchen!

Der FC Bayern kann sich also glücklich schätzen, einen so talentierten Spieler zu besitzen. Doch wie lange noch? Obwohl er noch einen Vertrag bis 2021 besitzt sagt er nun in einem Interview mit der österreichischen Zeitung Kurier, dass er wisse, dass bald die Entscheidung auf ihn zukommen werde, ob er beim Rekordmeister seine Karriere beende. "Diese Entscheidung lasse ich noch offen. Ich habe Ziele für diese Saison, die ich erreichen möchte, deshalb ist im Moment kein Platz dafür", sagte der Allrounder.

Ein Satz aus dem Interview sollte die Bayern-Fans jedoch aufhorchen lassen - er spricht offen über einen möglichen Abschied beim FCB: "Ich fühle mich nach wie vor sehr wohl hier, kann mir aber auch vorstellen, einen anderen Weg zu gehen, den nächsten Schritt zu machen oder mir eine neue Herausforderung zu suchen", so der Ex-Hoffenheimer. Er wolle nun den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. Er will eine Führungsrolle bei den Bayern übernehmen und "den nächsten Schritt machen, in eine Führungsrolle wachsen, Verantwortung übernehmen und meine Erfahrungen weitergeben."

Aber wie lange noch?

Mehr zu David Alaba
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt