Deutliches Spiel im Palmberg-Stadion: Schönberg wieder oben auf! © Jens Upahl

Schönberg mit starkem Auftritt an der Maurine!

In der letzten Saison des Vereins gab es einen 3:0 Erfolg gegen BFC Dynamo aus Berlin

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach der bitteren Niederlage bei Viktoria Berlin, folgte nun der Besuch aus der Hauptsadt. Diesmal aber gegen den Berliner Fußballclub Dynamo. Dass es die Kicker von der Maurine noch drauf haben, bewiesen sie heute eindrucksvoll! Die derzeitige Tabellensituation spiegelt allerdings dieses Ergebnis nicht wieder, die Plätze 13 und 14 belegen die beiden Mannschaften dort. Die bisherigen Duelle dagegen konnte Dynamo deutlich für sich entscheiden, nur zwei Siege aus sieben Partien waren für die Schönberger drin, die letzten fünf verlor man allesamt.

In den ersten Momenten des Spiels beschnupperten sich beide Mannschaften zunächst, bis Schönberg in der 16. Minute direkt mal das erste Ausrufezeichen setzte! Müller mit einer tollen Vorarbeit in den Lauf von Haufe, der ganz trocken zum 1:0 einschiebt! Die Kompaktheit der Schönberger machte den Gästen aus Berlin arg zu schaffen, Torchancen waren bis dato Mangelware. Dann aber wieder die Schönberger mit Scherff, der den Ball schön durch die Abwehr in die Spitze spielt. Haufe bedankt sicht und netzt zum 2:0 in der 36. Minute ein! Die restlichen Minuten der ersten Hälfte verblieben größtenteils unspektakulär, Dynamo zwar mit mehr Ballbesitz, Schönberg aber effizient und kompakt.

Beide Teams in der zweiten Hälfte ohne Veränderungen im Spiel. Nach gut zehn Minuten dann die erste Chance der Gastgeber durch Henry Haufe. Dippert mit feinem Ball auf den Stürmer, der aber diesmal das Tor verfehlt. In der 68. Minute dann die erste dicke Gelegenheit der Gäste! Da Silva hämmert den Ball an die Latte. Im direkten Gegenzug dann erneut Schönberg und erneut ist es Henry Haufe der mit seinem dritten Tor in diesem Spiel alles klar macht. Schöner Lupfer über Keeper Hendl in der 71. Minute, 3:0 Schönberg! In den letzten Minuten des Spiels passierte dann nicht mehr viel, Auswechslungen und Fouls nahmen den Spielfluss aus der Partie. Die Maurine-Kicker also nach zwei Niederlagen wieder oben auf - und das genau am richtigen Tag, denn Marcus Steinwarth, Defensivallrounder der Schönberger, wird heute 31 Jahre alt! Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Schönbergs Vorsitzender Wilfried Rohloff zeigte sich dem Sportbuzzer nach dem Spiel sichtlich zufrieden: "Das tat mal wieder richtig gut, nach allem, was in den letzten Wochen bei uns los war." Gäste Trainer Rydlewicz konnte sich die Niederlage indes nicht erklären: "Obwohl wir sehr gut trainiert haben die Woche, weiß ich nicht, warum wir das dann nicht auf den Platz bringen."

Region/Lübeck Kreis Westmecklenburg/Seenplatte FC Schönberg 95 BFC Dynamo Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige