Von links: Michael Siegfried und Joshua Nadeau spielen seit dieser Woche beim F.C. Hansa Rostock vor. Von links: Michael Siegfried und Joshua Nadeau spielen seit dieser Woche beim F.C. Hansa Rostock vor. © F.C. Hansa Rostock
Von links: Michael Siegfried und Joshua Nadeau spielen seit dieser Woche beim F.C. Hansa Rostock vor.

Schweizer und Franzose stellen sich bei Hansa vor

Morgen Testspiel gegen Verbandsligist SV 90 Görmin.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Rostock. Die beim Hansa-Trainingsauftakt angekündigten zwei Testkandidaten haben gestern ihre Probezeit in Rostock begonnen. Neben dem Schweizer Michael Siegfried (28) will sich auch der Franzose Joshua Nadeau (22) für ein Engagement beim Drittligisten empfehlen. Die Defensivspezialisten absolvierten auch die beiden nicht öffentlichen Trainingseinheiten. Dabei standen nach Sprungtests im Ostseestadion auch 30-Meter-Sprints in der Laufhalle an.

Michael Siegfried ist derzeit vereinslos. Bis zum Sommer stand der 1,88 Meter große Defensivmann beim FC Thun unter Vertrag, für den er 2013 fünf Mal in der Europa League zum Einsatz gekommen ist. Der in Paris geborene Joshua Nadeau begann seine Profi-Karriere beim AC Ajaccio auf Korsika und kam über den AC Limassol (Zypern) zu Gefle IF. Für den schwedischen Erstliga-Absteiger absolvierte der Innenverteidiger in der Jahressaison 2016 21 Einsätze (1 Tor).

Der Start in die neue Trainingswoche ist bei Hansa ist von einigen Verletzungsausfällen begleitet. Matthias Henn (Oberschenkelprobleme) und Hasan Ülker (Knie) mussten den Sprinttest abbrechen. Ronny Garbuschewski, Kerem Bülbül, Michael Gardawski (alle individuelles Training) und Timo Gebhart (muskuläre Probleme) fehlten ohnehin. Im ersten Test des neuen Jahres empfangen die Rostocker morgen (13.00 Uhr) auf ihrem Trainingsplatz den Verbandsligisten SV 90 Görmin.

Liveticker zum morgigen Testspiel ab 13.00 Uhr auf: oz-sportbuzzer.de

F.C. Hansa Rostock (Herren) Region/Mecklenburg Vorpommern 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE