Symbolbild © Imago/Ralph Peters

Sechs Neue bei der SG Weixdorf

Trainer Holger Steinhardt stehen nun mehr Alternativen zur Verfügung. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. Die SG Weixdorf startet mit sechs neuen Spielern in die neue Landesklasse-Saison. Wie der Verein mitteilt, wird damit zum einen das Team verjüngt, zum anderen bekommt Trainer Holger Steinhardt zusätzliche Alternativen. Denn Abgänge gibt es im Dresdner Norden bislang offiziell nicht.

So soll Maximilian Groß künftig die Defensive stärken. Groß ist Innenverteidiger und spielte zuletzt beim FV Laubegast. Zudem kommen Tom Viergutz und Sören Becker von Stadtoberligist Süd-West. Beide sind Rückkehrer, die in ihrer Jugend bereits in Weixdorf aktiv waren. Zudem bauen die Weixdorfer künftig auf Kevin Hähnlein, der bisher in der Landesklasse Thüringen spielte. Zudem kommt Jawad El Attar, der bisher in der Stadtliga B spielte, in Weixdorf aber im Training überzeugte.

Hinzu kommen noch drei „halbe“ Neuzugänge. Zum einen rückt Lukas Jührich aus dem Nachwuchs auf. Zum anderen sollen  Sebastian Baer (Rückkehr nach Kreuzbandriss) und  Robert Grunwald (Rückkehr nach Auslandsaufenthalt) wieder regelmäßig zur Verfügung stehen.

Region/Dresden Kreis Dresden SG Weixdorf SG Weixdorf (Herren) Landesklasse Sachsen Ost (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige