18. Mai 2018 / 06:00 Uhr

Andreas Seering übernimmt den Sievershäger SV

Andreas Seering übernimmt den Sievershäger SV

Johannes Weber
In einer schwierigen Situation übernahm <b>Andreas Seering</b> den FSV Einheit Ueckermünde im Januar. Souverän schaffte er mit den Haffstädtern den Klassenverbleib und liegt aktuell mit dem FSV auf einem Mittelfeldplatz.
Andreas Seering wird zur neuen Saison Trainer beim Sievershäger SV. © Manuela Raseck
Anzeige

Der 56-Jährige heuert beim Klub aus der Landesklasse I an.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Fußballer des Sievershäger SV werden mit einem neuen Coach in die kommende Saison gehen. Andreas Seering wird das Amt des Cheftrainers beim Klub aus der Landesklasse I übernehmen. Das vereinbarten die Rand-Rostocker und der 56-Jährige gestern Abend.

„Es lagen auch sportlich attraktive Angebote vor, aber der SSV mit seiner tollen Sportanlage hat sich sehr um mich bemüht“, sagte Seering, der bis zum Saisonende noch den Verbandsligisten FSV Einheit Ueckermünde trainiert. Ein Grund, warum der gebürtige Rostocker bei den Vorpommern aufhört, ist, dass er privat umziehen wird. „Deswegen muss ich meinen Aufwand als Trainer zeitweilig ein wenig minimieren“, ergänzt der Übungsleiter, der aktuell noch unweit des SSV-Sportplatzes wohnt. Bei seinen vorherigen Stationen SV Pastow und Rostocker FC schaffte er jeweils den Verbandsliga-Aufstieg. In der Saison 2005/06 gelang ihm mit dem FC Schönberg ungeschlagen (27 Siege, drei Remis) der Oberliga-Aufstieg.

Beim Vorstadt-Klub wird Seering den bisherigen Cheftrainer Hendrik Wordell ablösen, der mit dem SSV im Sommer 2017 den Landesklasse-Aufstieg geschafft hatte. „Aus privaten Gründen kann ich das Team zur neuen Saison nicht mehr im vollen Umfang unterstützen“, erklärt Wordell, der dem Verein als Abteilungsleiter erhalten bleiben soll. Er hatte selbst den Anstoß gegeben, dass die Sievershäger Kontakt zu Seering aufnehmen sollen - mit Erfolg.

Mehr zur Landesklasse I
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt