Noch Leverkusen, bald Hannover? Roberto Hilbert. Kommt wohl doch nicht nach Hannover: Roberto Hilbert. © dpa
Noch Leverkusen, bald Hannover? Roberto Hilbert.

"Selbst nur aus Medien erfahren": Leverkusens Hilbert dementiert 96-Gerüchte

Ist Hannover 96 doch nicht näher an Roberto Hilbert interessiert? In einem Interview erteilte der Leverkusener Gerüchten über einen Wechsel zum Zweitliga-Zweiten eine Absage. Der Rechtsverteidiger habe davon selbst nur aus dem Medien erfahren.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wechselt Roberto Hilbert zu Hannover 96? Anfang Dezember hatte die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtet, dass der Zweitligist offenbar Interesse an dem Rechtsverteidiger habe, der seit 2013 bei Bayer Leverkusen unter Vertrag steht. Im Interview mit dem Internetportal transfermarkt.de erteilte Hilbert den Wechselgerüchten eine Absage. Vom Interesse aus Hannover "habe ich ehrlich gesagt selbst nur aus den Medien erfahren", sagte Hilbert.

"Ich will nicht auf der Bank sitzen."

Dass der 32-Jährige aber womöglich doch bei den "Roten" oder bei einem anderen Zweitliga-Verein landen könnte, schloss er nicht aus. "Was meine Optionen betrifft, sind wir gerade dabei, alles zusammenzuführen und zu schauen, wo es für mich das beste Gesamtpaket gibt. In den nächsten Wochen wird sich dann entschieden, wo es hingeht", sagte Hilbert. Klar ist, dass der frühere deutsche Nationalspieler Leverkusen verlassen will. In sechs Monaten absolverte Hilbert nur ein Spiel im DFB-Pokal: "Ich will nicht auf der Bank sitzen. Ich bin gefühlt in der Blüte meines Lebens." Auch die Türkei, wo der Defensivmann bereits für Besiktas Istanbul spielte, sei eine Option.

Hannover 96 sucht für die Rückserie einen Rechtsverteidiger. Zwar haben die "Roten" mit Oliver Sorg auch einen früheren Nationalspieler in ihren Reihen, doch in seinen 13 Einsätzen konnte der Ex-Freiburger zu selten überzeugen.

Fussball Bundesliga Fussball 2. Bundesliga Region/National Hannover 96 (Herren) Bayer 04 Leverkusen (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE