30. September 2017 / 19:20 Uhr

Serie gerissen beim SV Atlas Delmenhorst

Serie gerissen beim SV Atlas Delmenhorst

Nico Nadig
SSV Vorsfelde - Atlas Delmenhorst
Atlas kassiert gegen den VfL Oldenburg die zweite Saisonniederlage. © FR
Anzeige

1:2-Niederlage gegen den VfL Oldenburg

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nachdem der SV Atlas Delmenhorst zuletzt sechs Spiele in Folge ungeschlagen geblieben ist, setzte es für die Blau-Gelben im Derby gegen den VfL Oldenburg eine 1:2 (1:1)-Heimschlappe. Dabei erwischte der Aufsteiger in die Fußball-Oberliga einen vielversprechenden Start. 

Nach elf Minuten brachte Neuzugang Sebastian Kmiec den Gastgeber per Kopfball mit 1:0 in Front. "In der Anfangsphase war Atlas besser", stellte daher auch VfL-Coach Dario Fossi fest. Allerdings kam seine Elf danach besser in die Partie, übernahm zeitweise sogar die Kontrollen und glich folgerichtig aus. Ausgerechnet der Delmenhorster Marvin Osei zeichnete sich für das 1:1 verantwortlich (18.). "Da haben wir nicht gut verteidigt und die Oldenburger so wieder in das Spiel gebracht", kritisierte Atlas-Trainer Jürgen Hahn. Mit dem, was danach passierte, konnte er ebenfalls nicht zufrieden sein. Denn fortan hatte der VfL mehr von der Partie, er hätte sogar noch vor dem Halbzeitpfiff in Führung gehen können, doch der Pfosten verhinderte den Einschlag (27.). 

In Hälfte zwei plätscherte das Spiel dann vor sich hin. Atlas kam dem gegnerischen Strafraum zwar näher, doch Torchancen blieben Mangelware. Doch als SVA-Verteidiger Kevin Radtke wegen wiederholten Foulspiels vorzeitig in die Kabine geschickt wurde, schlug das Pendel in Richtung der Gäste aus. Einen schönen Angriff vollendete Pascal Steinwender in der 84. Minute zum 2:1 für die Oldenburger. Hahn: "Ich denke, dass ein Remis gerecht gewesen wäre. Die Ausfälle bei uns sind einfach zu viele geworden, wir konnten nicht mehr reagieren."

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt