18. November 2018 / 19:05 Uhr

Servet Kizilboga erlöst den HSC als Joker - Polomka: "Mit Herz dabei"

Servet Kizilboga erlöst den HSC als Joker - Polomka: "Mit Herz dabei"

Mark Bode
Servet Kizilboga (links, hier noch im Trikot der Misburger) erlöste den HSC Hannover als Joker.
Servet Kizilboga (links, hier noch im Trikot der Misburger) erlöste den HSC Hannover als Joker. © zehrfeld
Anzeige

Servet Kizilboga brauchte gegen Hagen/Uthlede nur 24 Minuten, um den Sieg für den HSC Hannover perfekt zu machen. Dafür gab es ordentlich Lob von Trainer Martin Polomka.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein glückliches Händchen des Trainers bei der Einwechslung und eine Energieleistung der Mannschaft in den letzten zehn Minuten der Begegnung haben dem HSC die drei Punkte beim 3:1 über den FC Hagen/Uthlede beschert.

„Es ging ein Ruck durch die Mannschaft. Mit einer Willensleistung hat sie das Spiel für sich entschieden. Das zeigt, dass die Truppe charakterlich einwandfrei ist“, lobte Polomka.

Von der 1. Kreisklasse bis zur Regionalliga: Das sind die treffsichersten Teams der Region Hannover

Platz 20: FC Lehrte (Bezirksliga 2) – Torverhältnis 47:24 Zur Galerie
Platz 20: FC Lehrte (Bezirksliga 2) – Torverhältnis 47:24 ©
Anzeige

Polomka fehlen elf Spieler

Der HSC fing stark an, trat in den ersten 45 Minuten sehr dominant auf, doch es sprang lediglich eine knappe Führung nach dem Treffer von Ferhat Bikmaz heraus (26.). „Wir hätten höher führen können, aber wir haben uns nicht belohnt“, so Polomka.

Nach Wiederbeginn lief bei den Gastgebern gut 30 Minuten nicht mehr viel zusammen. „Wir haben den Faden verloren. Elf Spieler haben insgesamt gefehlt, die Beine sind nach der langen Saison schwer. Da kann ich niemandem einen Vorwurf machen“, erklärte der HSC-Trainer. Allerdings kam Hagen verdient zum Ausgleich und war dem zweiten Treffer nah.

Mehr vom SPORTBUZZER

Lob für Kizilboga

Doch die HSC-Spieler bissen noch einmal auf die Zähne und erspielten sich Möglichkeiten, die der zuvor eingewechselte Servet Kizilboga nutzte (80., 83.). „Für ihn freut es mich sehr. Er ist ein feiner Junge und ist mit Herz dabei“, so Polomka über seinen ehemaligen Schützling bei Stern Misburg.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt