Greifswalds Velimir Jovanovic (l.) wird vom Boizenburger Ole Grams attackiert. Ole Grams (r.) verlässt die SG Aufbau Boizenburg. © Werner Franke
Greifswalds Velimir Jovanovic (l.) wird vom Boizenburger Ole Grams attackiert.

SG Aufbau Boizenburg verabschiedet Innenverteidiger

Ole Grams zieht es studiumsbedingt nach Göttingen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die 2:4-Niederlage am vergangenen Sonnabend gegen den TSV Bützow im Landespokal-Viertelfinale war für Ole Grams das letzte Spiel im Trikot der SG Aufbau Boizenburg. Der Verteidiger verlässt den Verbandsligisten nach eineinhalb Jahren in der Winterpause. Bereits nach dem kurzfristig ausgefallenen Heimspiel gegen den TSV Friedland (9. Dezember) wurde der 22-Jährige offiziell verabschiedet.

Im Juli 2016 wechselte Grams vom FC Schönberg II nach Boizenburg. Ausgebildet wurde der Innenverteidiger beim FC Einetracht Schwerin und dem Nachfolge-Klub FC Mecklenburg. In seiner Zeit bei der SG Aufbau absolvierte er 41 Verbandsliga-Spiele (ein Tor) und sieben Landespokal-Partien.

Mehr zur SG Aufbau Boizenburg

Grams ist gelernter Orthopädietechniker. Ihn zieht es nach Göttingen, wo er ein Studium aufnehmen wird. In seiner neuen Heimat wird sich der Abwehr-Hüne einen neuen Verein suchen.

SG Aufbau Boizenburg (Herren) SG Aufbau Boizenburg Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige