BU: Samet-Ugur Celenk (links) und Niklas Zucker stoppen den Rehrener Alexander Wenck. BU: Samet-Ugur Celenk (links) und Niklas Zucker stoppen den Rehrener Alexander Wenck. © hga
BU: Samet-Ugur Celenk (links) und Niklas Zucker stoppen den Rehrener Alexander Wenck.

SG Bad Nenndorf-Riehe gewinnt Debüt in der 1. Kreisklasse

Gegen den MTV Rehren A/R II heißt es am Ende 3:1 (+++ mit VIDEO)

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die SG Bad Nenndorf-Riehe hat ihr Debüt in der der 1. Fußball-Kreisklasse durch einen 3:1 (2:0)-Heimsieg über den MTV Rehren A/R II erfolgreich gestaltet.

Die Gastgeber profitierten von schnellen Toren jeweils zu Beginn der beiden Halbzeiten. Halis Colaker traf bereits in der 3. Minute zum 1:0, legte dann mit seinem zweiten Treffer das 2:0 (11.) nach. „Das spielte uns in die Karten. Aber das Problem ist, dass wir noch nicht richtig eingespielt sind“, erklärte SG-Coach Torsten Bittner. Die Chancenverwertung seiner Mannschaft sei miserabel gewesen, so Bittner. Gianluca Maione erhöhte gleich nach Wiederanpfiff auf 3:0 (48.), Marvin Jahn traf für die MTV-Reserve zum 1:3 (89.).

SG Bad Nenndorf-Riehe - MTV Rehren A-R II

„Du fängst dir völlig unnötig zwei frühe Gegentore, das bringt natürlich Unsicherheit rein“, sagte Gäste-Coach Stephan Jimenez Paradies. Im Anschluss an das 2:0 machte der Gastgeber viel Druck, die Kreisliga-Reserve schwamm gehörig. Es dauerte bis zur Mitte der Halbzeit, ehe die Gäste besser in das Spiel kamen. Die größte Chance zum 1;2 vereitelte SG-Torhüter Nils Engelking, als er einen direkten Freistoß von Alexander Steege aus dem Winkel holte.

So richtig Gefahr entwickelte die Kreisliga-Reserve auch im weiteren Spielverlauf nur bei Freistößen. Noch zweimal musste Engelking sein ganzes Können aufbieten, so bei einem Freistoß von Philipp Dziony (65.). Beiden Teams gelang zu selten ein ordentlicher Spielaufbau, Rehren warf alles nach vorn, mehr als der Treffer von Jahn sprang nicht dabei heraus.

SG Bad Nenndorf-Riehe: Engelking, Struckmann, Blohm, Celenk, Steege, Jürgens, Eppler (61. Dogan), Colaker, Haubenreisser, Gianluca Maione (67. Miszczyk), Zucker

MTV Rehren A/R II: Zander, Buhr, Stemme, Schier, Bruns (68. Daubitz), Dziony, Müller, Jahn, Maier (50. Wenck), Steege, Meyer-Peter (73. Stemme)

Region/Schaumburg TuS Riehe (Herren) MTV Rehren A/R II (Herren) 1.Kreisklasse Kreis Schaumburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige